27.09.2010 - Ausgelagerte Systeme sind vor allem ein Trend in der Industrie, wo Outsourcing das Bild prägt. Natürlich wandert so auch mehr und mehr Geld in die externen IT-Dienstleistungen.

Ausgelagerte Systeme sind vor allem ein Trend in der Industrie, wo Outsourcing das Bild prägt. Natürlich wandert so auch mehr und mehr Geld in die externen IT-Dienstleistungen.

Und wenn es um ökonomische Auswirkungen technologischer Trends geht, dann weiß meistens mit Zahlen aufzutrumpfen. Der Markt entwickle sich mittlerweile rapide, heißt es im Rahmen der Auswertung einer weltweiten Umfrage bei CIOs und IT-Managern. 39 Prozent der Befragten hätten angegeben, dass sie Budgetanteile im Rahmen der Strategieplanung ihres Unternehmens für Cloud-Dienste abgezweigt hätten. Lediglich ein Drittel der Ausgaben, sei den Befragungsergebnissen zufolge, auf die Beibehaltung der Ausgabenplanung vom letzten Jahr zurückzuführen, ein weiteres Drittel repräsentiere zusätzliche Ausgaben und etwa 14 Prozent sei Geldern zuzuschreiben, die von anderen Bereichen schlichtweg umgeleitet worden seien.

Cloud Computing zieht also nicht nur die Aufmerksamkeit, sondern auch die Geldströme auf sich. Die Analysten schätzen, dass weltweit derzeit 10,2 Prozent der gesamten Ausgaben für externe IT-Dienstleistungen auf das Konto der Cloud gehen. 64 Prozent der IT-Entscheider, die sie bereits verwenden haben vor, die Nutzung weiter zu intensivieren. 43 Prozent glauben, dass sich die Bereiche der zugangsbeschränkten Systeme für interne Unternehmenszwecke schnell in ihrem Betrieb breit machen werden, während weitere 32 Prozent von einer erhöhten Beanspruchung von öffentlichen und frei zugänglichen Cloud-Anwendungen ausgehen. Ganz und gar nicht wolkige Aussichten seien dies für das Cloud Computing, meint Bob Igou von Gartner, sondern ziemlich gesunde Prognosen, die optimistisch stimmen könnten. Immer deutlicher werde der Trend, weg von traditionellen IT-Systemen hin zu flexiblen, integrierten daten- und anwenderorientierten Nutzungsmöglichkeiten innerhalb einer Cloud – oder, wie es oft heißt: in „der“ Cloud. Wer die Nase noch nicht hineingesteckt hat, solle dies bald tun, meint Igou, um zumindest schon einmal die Luft zu testen.

 


IaaS: Wachstum beschleunigt sich 13.09.2010 - Trotz Sicherheits-Bewusstsein droht Unternehmen Datenverlust
IaaS: Wachstum beschleunigt sich 09.09.2010 - Digitalisierte Welt – Der Stand der Dinge
IaaS: Wachstum beschleunigt sich 08.09.2010 - Cloud Computing: Vom Trend zum Standard
IaaS: Wachstum beschleunigt sich 01.09.2010 -  Cloud Computing, aber sicher
IaaS: Wachstum beschleunigt sich 25.08.2010 - IaaS: Wachstum beschleunigt sich


Mehr Infos zum Thema 'Cloud Computing'


Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN