Android Handy schneller machen

 
5.0 (2)
Bewertung schreiben
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Kommt es Dir auch manchmal so vor, dass Dein Smartphone irgendwie langsamer wird und manche Anwendungen ewig brauchen bis sie sich öffnen und auch einige Apps in der Bedienung nicht die gewohnte bzw. erwartete Geschwindigkeit haben?

Tipps und Tricks wie Dein Smartphone schneller wird


1. Du weißt vielleicht gar nicht wieviele Apps / Anwendungen im Normalbetrieb im Hintergrund weiterlaufen. Das ist wie beim PC, einige Programme braucht man einfach gar nicht. Man hat sie irgendwann installiert und dann deren Vorhandensein einfach vergessen.

Welche Programme bei Deinem Android Smartphone so alles aktiv sind bekommst Du über die Einstellungen heraus:
1. "Einstellungen (Zahnrad")
2. Apps (xx installiert)
3. Alle Apps (hier kannst Du nach aktivierten und deaktivierten sortieren)
4. Über die 3 übereinander liegenden Punkte kannst Du sehen welche App wieviel verbraucht.

Klicke nun auf eine App und "deaktiviere" die Apps, die die Du aktuell nicht brauchst oder Du löschst Sie (aber keine systemrelevaten Anwendungen) direkt, wenn Du sie gar nicht mehr brauchst.

Mit dem Deaktivieren oder löschen von Apps wird nicht nur Dein Handy schneller, auch entlädt sich Dein Akku langsamer, Du musst also nicht so oft Dein Smartphone an die Steckdose anschließen.

Weitere Tipps zum Energiesparen und Smartphone schneller machen


1. Wenn Du gerade dein Handy nicht brauchst, also wenn du gerade schläfst oder vielleicht auch in der U-Bahn oder im Flugzeug sitzt, kannst du beispielsweise die WLAN-Funktion / das mobile Internet ausschalten. Oder Du schaltest Dein Gerät direkt in den Standbymodus oder halt im Flugmodus.
2. Auch GPS und Bluetooth muss auch nicht immer an sein, deaktiviere es ganz einfach wenn Du bei Deinem Smartphone einmal von oben nach unten wischt. Klicke auf Bluetooth um die verbundenen Geräte zu entkoppeln oder Deine Bluuetooth Funktion auszuschalten. Die GPS-Funktion findest Du auf die gleiche Weise unter den Punkt "Standort", gegebenfalls musst du noch einmal nach rechts wischen.
3. Eventuell verfügt Dein Handy auch über einen Energiesparmodus der Deinen Akku nicht so sehr fordert, schalte diesen ein
4. Dann kannst Du noch die Display Beleuchtung auf eine Minimum herunterfahren. Wische wieder von oben nach unten und schiebe den Regler an die Position die für Dich das Display noch lesbar macht.
5. Auch das Ausschalten der Töne kann die Energie sparen. Betätige einfach die Leiser/Lauter Wippe und deaktiviere alle Töne.

Praxistipps Themen

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Praxistipp weiterempfehlen 
 
5.0  (2)
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Praxistipp weiterempfehlen
Kommentare
Praxistipp weiterempfehlen 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
Praxistipp weiterempfehlen 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?