Wie "Dynamic Island" am iPhone 14 Pro (Max) funktioniert

Wie "Dynamic Island" am iPhone 14 Pro (Max) funktioniert

 
5.0 (4)

Mit der Einführung des iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max hat Apple ein aktualisiertes Design eingeführt, das auf die Aussparung an der Vorderseite für die TrueDepth-Kamera verzichtet und diesen durch einen Bereich namens "Dynamic Island" ersetzt der verschiedene Formen (Rechteck, Oval, Kreis, Quadrat) annehmen kann. Ohne den Bildschirminhalt einzuschränken, bleibt "Dynamic Island" kontinuierlich aktiv und ermöglicht durch einfaches Tippen und Halten einen schnelleren Zugriff auf Steuerelemente. Aber was ist "Dynamic Island" genau und was kann man damit machen? Wir zeigen es Dir.

Anzeige

Dynamic Island ist kein statischer Ausschnitt wie die frühere Notch für Kamera, sondern ist ein digitaler und kann sich in Größe und Form verändern, um sich in die Benutzeroberfläche einzufügen und neue visuelle Werkzeuge im Vordergrund des iPhone-Displays bereitzustellen. Beim Bezahlen mit Apple Pay beispielsweise vergrößert sich das Dynamic Island in eine quadratische Form, um mit der Face ID-Bestätigungsschnittstelle übereinzustimmen, und während eines Telefonats vergrößert es sich, um die Bedienelemente des Telefons in den Vordergrund zu stellen.

Im Grunde genommen kann das Dynamic Island laufende Aufgaben im Hintergrund vereinen, auf die man zugreifen kann, während man andere Dinge auf dem Telefon erledigt.

Das ist mit der Dynamic Island möglich, das kannst Du machen:

  • Sie erweitert sich zu einem Rechteck, um anstehende Maps-Wegbeschreibungen anzuzeigen, ohne die Maps-App öffnen zu müssen.
  • Sie zeigt Maps-Wegbeschreibungen in einer kleineren pillenförmigen Oberfläche, wenn man nur einen kurzen Blick auf die nächste Abbiegung werfen möchten.
  • Sie wird quadratisch bei einer Nutzung von Apple Pay.
  • Bei Musik zeigt sie die Musikwellenform und die verbleibende Zeit eines laufenden Songs. Man hat auch Zugriff auf die Musiksteuerung und einen Musikplayer.
  • Anzeige von Datenschutzindikatoren, wenn das Mikrofon oder die Kamera verwendet wird.
  • Anzeige einer kleinen Leiste mit dem Telefonsymbol und der Dauer des Telefonats.
  • Anzeige eines Timers.
  • Anzeigen von Sportergebnissen und vielen anderen Live-Inhalten je nach Drittanbieter App
  • Anzeigen des Verbindungsstatus und der Batterielaufzeit seines AirPods.
  • Anzeige des iPhone-Ladestatus und der Batterielebensdauer.
  • [...] fast unbegrenzte Möglichkeiten je nachdem was auch Drittanbieter Anwendungen bieten, um die neue Funktion anzusprechen.

Die Dynamic Island kann Benachrichtigungen oder Informationen anzeigen, mit denen du dich aktiv beschäftigst. Sie wird mit der Funktion "Live-Aktivitäten" in iOS 16 zusammenarbeiten, sodass du Sportergebnisse, Taxi-Fahrten und mehr direkt oben auf dem iPhone-Display verfolgen kannst.

Es ist sozusagen eine Multitasking-Funktion: Wenn Du auf Instagram unterwegs bist, kannst Du gleichzeitig also mit einem Fingertipp auch Deine Musik über das Dynamic Island steuern. Und die Kamera? Da das TrueDepth-Kamerasystem in zwei separaten Bereichen untergebracht ist, die per Software zusammengeführt werden, kann Dynamic Island einen raffinierten Trick anwenden, bei dem die Funktion sich in eine kleine Pille auf der linken Seite und einen Kreis auf der rechten Seite aufteilt, die beide gleichzeitig verschiedene Informationen anzeigen können, z. B. die Musiksteuerung und einen Timer.

Wenn du auf Dynamic Island tippst, wird sie größer, sodass du mit den Inhalten interagieren kannst, die sie gerade anbietet. Wenn du dich in einer App befindest, kannst du nach oben wischen, um die Inhalte der App an die "Insel" zu senden, sodass du zum Startbildschirm zurückkehren kannst. Apple erlaubt es App-Entwicklern von Drittanbietern, ihre Apps in die dynamische Insel zu integrieren, sodass Sie sowohl auf die Inhalte von Drittanbieter-Apps als auch auf die Apple-eigenen App-Inhalte zugreifen können. So können Reisedaten aber auch Sportergebnisse abgerufen werden. Die dynamische Insel ist auf das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max beschränkt. Die Standard-iPhone-14-Modelle bieten weiterhin die gleiche Notch wie die iPhone-13-Modelle.

    "Dynamic Island" Inhalte
  1. Dynamic Island kann verschiedene Inhalte im oberen Bereich des iPhone Pro (Max) anzeigen, sozusagen als zweiter Bildschirm
  2. "Dynamic Island" Multitasking
  3. Während du auf dem Hauptbildschirm Dinge erledigts, wie Mails schreiben oder Social Media, kannst Du bei Dynamic Island Deine Musik steuern
  4. Inhalte an "Dynamic Island" senden
  5. Wenn du dich in einer App befindest, kannst du nach oben wischen, um die Inhalte der App an die "Dynamic Island" zu senden, sodass du zum Startbildschirm zurückkehren kannst.
Praxistipps ThemenAnbietername(n):
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

4 Bewertungen
Praxistipp weiterempfehlen
 
5.0(4)
Ratings
Praxistipp weiterempfehlen
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Praxistipp weiterempfehlen
 
5.0
G
Praxistipp weiterempfehlen
 
5.0
G
Praxistipp weiterempfehlen
 
5.0
R
Praxistipp weiterempfehlen
 
5.0
G

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN