News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr

Google Fotos haben plötzlich Artefakte. Warum? Einfache Lösung des Problems

R Aktualisiert:
Google Fotos haben plötzlich Artefakte. Warum? Einfache Lösung des Problems

Verschiedene Nutzer von Google Photos, ein Cloud-Speicherdienst bei dem man seine Fotos ablegen und von überall zugreifen kann, berichten, dass einige ältere Bilder aus den Jahren 2013 bis 2015 beschädigt wurden. Das Problem wurde von Artem Russakovskii entdeckt und öffentlich geteilt, nachdem sich Nutzer in den Google Support-Foren und auf Reddit über das Problem beschwert hatten.

Anzeige

Verschiedene Medien berichten, das vor allem Fotos betroffen sind, die vor mehr als fünf Jahren hochgeladen wurden. Dabei werden Linien, Punkte mit fehlenden Pixeln, tiefe Risse hinzugefügt, die auf den ursprünglichen Uploads nicht vorhanden waren. Nach Angaben der betroffenen Nutzer bleibt die Beschädigung auch beim Herunterladen des Bildes bestehen. Die Originalkopien der Bilder scheinen aber nicht betroffen zu sein, aber die bearbeiteten Bilder die in der Google Fotos-App erscheinen.

Scheinbar ist es ein "digitales" Übertragungsproblem, denn laut einigen Nutzern lässt sich das Problem lösen: Entweder automatisch durch Google oder indem man einfach den Cache der Foto-App einmal leert, die Anwendung stoppt und neu startet und die betroffenen Bilder noch einmal öffnet. Google hat inzwischen angeblich betroffenen Nutzern auf Nachfrage mitgeteilt, das ein Update für die App kommen soll.

Dieser Fall zeigt einmal mehr deutlich, das man sich nicht auf "den" einen Dienst zur Speicherung von Fotos verlassen sollte, sondern neben einer Internetlösung vielleicht auch eine lokale Lösung (Festplatten, NAS) in seine Überlegungen einbeziehen sollte.

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Ratings
Inhalt weiterempfehlen
Kommentare

Aktuelle ECIN Inhalte

Xiaomi nutzte den aktuell in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress (MWC), um zwei seiner Flaggschiffe, das Xiaomi 14 und das Xiaomi 14 Ult...
Google wird die Android- und App-Erfahrung mit einer Reihe von Updates verbessern. Eines der mit Spannung erwarteten Features ist die Integration d...
Canon erweitert sein Angebot an PowerZoom-Objektiven und weckt damit die Vorfreude von Amateuren und Profis. Nach der Einführung des (zugegeben etw...
Die OnePlus Watch 2 steht kurz vor der Markteinführung und das Interesse wächst, besonders im Hinblick auf das Betriebssystem. Auch wenn eine offiz...
Der Präsident von Sigma, Kazuto Yamaki, hat sich in einem Interview mit Mynavi News (Link unten) auf der CP+ zurückhaltend zu den Plänen seines Unt...