Galaxy Watch 4 im Anmarsch: Samsung stellt neuen Smartwatch-Chip Exynos W920 vor

R Updated 10 August 2021
Galaxy Watch 4 im Anmarsch: Samsung stellt neuen Smartwatch-Chip Exynos W920  vor

Samsung hat den Exynos W920 angekündigt, einen neuen Prozessor, der für Smartwatches und andere Wearables entwickelt wurde. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich um den weltweit ersten Wearable-spezifischen Chip, der in einem 5-nm-Prozess gefertigt wird, was zu einer verbesserten Leistung und Effizienz führt.

Anzeige

Demnach verfüge der Exynos 920 über zwei Cortex-A55-Kerne und eine Mali-G68-GPU. (Zum Vergleich: Qualcomms High-End-Chip Snapdragon 888 verfügt über vier Cortex-A55-Kerne, die für stromsparende Aufgaben verwendet werden). Nach Angaben von Samsung, werde die CPU-Leistung um 20 Prozent und die GPU-Leistung um das Zehnfache höher sein als bei seinem vorherigen Wearable-Chip. Der W920 enthält außerdem einen Cortex-M55-Prozessor, der für die Ansteuerung eines ständig eingeschalteten Displays zuständig ist, was den Stromverbrauch weiter reduziert.

In Geräten auftauchen wird der Chip wahrscheinlich in den kommenden neuen Smartwatches der Galaxy Watch 4, die morgen am 11. August in einem speziellen Event vorgestellt werden. Wie Samsung erwähnt, hat das Unternehmen mit Google an einer neuen Smartwatch-Software gearbeitet, die Tizen und Wear OS kombiniert.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Produkt weiterempfehlen
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare