1998 - 2023
ECIN: 25 Jahre News & Reviews für die digitale Welt

SEPA-Tage in München

R

Rechtzeitig starten: Zahlungsprozesse bis 2014 SEPA-fähig gestalten. Die Single Euro Payments Area (SEPA) kommt in Schwung. Durch den politischen Entschluss vom März 2012, die SEPA-Verfahren bis 1. Februar 2014 bindend umzusetzen, wird bei allen europäischen Unternehmen ein Umstellungsprojekt notwendig. Deutsche Unternehmen müssen die gut laufenden Verfahren der klassischen Überweisung und die weitverbreitete Lastschrift durch die europaweit einheitlichen SEPA-Verfahren ersetzen.

Anzeige

Programm der SEPA-Tage

09:00
Check-in und Ausgabe der Tagungsunterlagen

09:30
Beginn der Veranstaltung

Moderation: Dr. Ernst Stahl, Research Director, ibi research an der Universität Regensburg GmbH

SEPA 2014: Integration neuer Prozesse

SEPA ist beschlossen: ab Februar 2014 gibt es keine deutsche Lastschrift & Überweisung mehr! Jetzt muss es losgehen – für jeden!

    SEPA: Hintergründe, Ziele und Fristen
    Grundlagen, Begriffl ichkeiten, Adressaten
    Die SEPA-Verfahren im Detail: Credit Transfer und Direct Debit
    Checkliste zur erfolgreichen SEPA-Einführung
    Die wichtigsten Auswirkungen auf Unternehmens- und Kundenseite
    Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung
    Mit SEPA ist noch lange nicht Schluss: E-SEPA
    Von der SEPA zu eSEPA
    Ausblick: Technische Innovationen im Zahlungsverkehr


Dr. Ernst Stahl, Research Director, ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Dr. Georg Wittmann, Projektleiter, ibi research an der Universität Regensburg GmbH


Echtzeitkonvertierung – SEPA aus der Cloud und SEPA-as-a-Service?!

    Von SEPA zu SEBA
    SEPA beginnt vor der Rechnung und endet nach dem Kontoauszug
    Der SEPA-Prozess als SaaS

Armin Gerhardt, Vorsitzender des Vorstands, EFiS EDI Finance Service AG


SEPA-Rentenzahlungen: Das Anwendungsbeispiel für SCT

    Status: Umstellung von über 24 Milionen Stammdatensätzen in 2009
    Status: Umstellungsquote von über 90 % mit mehr als 23 Mio. Zahlungen pro Monat im Februar 2012
    Ableitung von Handlungsempfehlungen aus den Erfahrungen

Stefan Scheidgen, Abteilungsleiter Zahlwesen / Accounting, Deutsche Post AG Renten Service
Die Umstellung auf SEPA bedeutet dabei für die Unternehmen jedoch viel mehr als nur die Umstellung von Bankleitzahl und Kontonummer auf BIC und IBAN. Vor allem mit der Einführung einer Mandatsverwaltung für die SEPA-Lastschrift und der Vereinheitlichung der Datenformate auf ISO 20022 kompatible XML-Standards kommen massive Änderungen auf die Unternehmen zu. Diese Änderungen betreffen dabei nicht nur die internen Prozesse in der IT- und Finanzabteilung, sowie die zentralen ERP-Systeme, sondern erstrecken sich durch die  Verwendung von Kontoinformationen in zahlreiche Unternehmensbereiche und -prozesse. SEPA wird für zahlreiche Unternehmen eine längere, andauernde und geschäftsbereichsübergreifende Herausforderung darstellen.

Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen die DEUTSCHE KONGRESS einen direkten Mehrwert für die betriebliche Praxis und hilft Ihnen mit den SEPA-Tagen dabei, die wichtigsten Risiken rechtzeitig zu erkennen und geeignete Lösungen für die anstehenden Aufgaben zu finden.


 

Logica SEPA Mandate Management – Die SEPA-konforme End-to-End-Solution für SEPA Lastschriften/Mandate

    SEPA Einführungsstrategie und Implementierungsmöglichkeit
    Live-Demonstration von End-to-End-Szenarien für SEPA Lastschriften / Mandate
    Lösungen: Stand-alone oder Software as a Service (SaaS)

Andreas Hoffart, Head of Payments Germany, Logica Deutschland GmbH & Co. KG

17:00
Ende der Tagung

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Weiterempfehlen
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

30 Januar 2023
Neu
Das Jahr 2023 ist gerade einen Monat alt, höchste Zeit also die Sinne für eine aus...
R
redaktion
26 Januar 2023
In Zeiten der Unsicherheit um die Art und Weise wie der Kurznachrichtendienst Twit...
R
redaktion
25 Januar 2023
Das beliebte Tool "Yoast" für Suchmaschinenoptimierung für das Content Management ...