Sponsored Post Anzeige
  • Experten Fachartikel
  • Dank Unternehmen wie der Advanzia Bank und Eventim: Co-Branded Kreditkarten bleiben auf dem Vormarsch

Dank Unternehmen wie der Advanzia Bank und Eventim: Co-Branded Kreditkarten bleiben auf dem Vormarsch

  • M. Distel
Aktualisiert:
Dank Unternehmen wie der Advanzia Bank und Eventim: Co-Branded Kreditkarten bleiben auf dem Vormarsch
In einer Zeit, in der Kooperation und Synergie wichtiger denn je sind, sind Co-Branded Kreditkarten zu einem aufstrebenden Trend geworden. Diese speziellen Kreditkarten werden in Zusammenarbeit von zwei Unternehmen entwickelt – oft eine Finanzinstitution und eine Marke oder Organisation. Die Vorteile, die sie den Verbrauchern bieten, haben sie bei Unternehmen und Kunden gleichermaßen beliebt gemacht. Eine solche erfolgreiche Kooperation besteht beispielsweise zwischen der Advanzia Bank und Eventim. Genau hier wird das immense Potenzial von Co-Branded Kreditkarten deutlich.

Die Kooperation – Advanzia Bank und Eventim
 
Im Jahr 2022 ging die Advanzia Bank eine Kooperation mit Eventim ein. Die beiden Unternehmen entwickelten eine Co-Branded Kreditkarte – die Eventimcard. Die Advanzia Bank gibt diese heraus. Mit der Eventimcard erhalten Nutzer kostenfreien Ticketversand, der die Kosten für den Ticketkauf reduziert und eine reibungslose Vorbereitung auf das Event ermöglicht. Außerdem können Kunden bei ausgewählten Eventlocations einen VIP-Eintritt nutzen, was ihnen ein unvergessliches Eventerlebnis beschert. Lange Wartezeiten sind somit Geschichte. Abgesehen davon können Karteninhaber mobil mit Apple- und Google Pay bezahlen. Diese attraktiven Angebote sprechen insbesondere Event-Enthusiasten an und unterstreichen die Bedeutung der Partnerschaft zwischen Advanzia Bank und Eventim.

Der Beitrag zur Kooperation beider Unternehmen 
 
Die Advanzia Bank ist eine führende digitale Direktbank, die sich auf innovative Finanzlösungen spezialisiert hat. Im Rahmen dieser Kooperation übernimmt sie die Vergabe der Co-Branded Mastercard. Auf der anderen Seite steht Eventim, ein renommiertes globales Ticketing- und Live-Entertainment-Unternehmen mit einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte. Eventim hat ein breites Angebot an Veranstaltungen zu bieten, das viele Kunden anzieht. Beide Unternehmen vereinen also ihren Kundenstamm und bringen ihre branchenspezifischen Kompetenzen in das Produkt – die Eventimcard – mit ein. 

Die beiden Branchenführer, Advanzia Bank und Eventim, haben also ihre Ressourcen vereint, um eine Co-Branded Mastercard zu entwickeln, die exklusive Vorteile für die Kunden bietet. Die Expertise und die umfangreichen Kundenbasen beider Unternehmen bilden das solide Fundament für diese vielversprechende Partnerschaft. 

Der Mehrwert der Partnerschaft 

Eventim und die Advanzia Bank profitieren ebenfalls von ihrer Kooperation. Denn Eventim erweitert das Angebotsspektrum um einfache Zahlungsmethoden und hat dabei die Advanzia Bank als kompetenten Partner zu Seite. Advanzia kann ihr Image als kundenorientiertes Unternehmen stärken und ihren Kundenstamm erweitern. Besonders veranstaltungsaffine Nutzer werden von diesem Angebot angesprochen. Somit erschließt sich für Advanzia eine neue Zielgruppe. Beide Unternehmen positionieren sich mit der Eventimcard auf dem Markt als starke Partner und bieten ihren Kunden einen echten Mehrwert. 

Der Benefit von Co-Branded Partnerschaften 
 
Co-Branded Partnerschaften bringen viele Vorteile für Unternehmen mit sich. So kann eine Kooperation die Reichweite beider Firmen steigern und das Vertrauen des Kundenstamms stärken. Das bedeutet auch einen positiven Einfluss auf das Image. Außerdem kann Kosteneffizienz gewährleistet und ressourcensparend gewirtschaftet werden. Die Zusammenarbeit zweier Unternehmen bringt viel Potenzial mit sich. So können durch ein Co-Branding innovative Produkte entstehen, die beiden Partnern einen wirtschaftlichen Boost geben. 

Im Rahmen einer Kooperation entstehen neue Produkte, was bedeuten kann, dass sich das Produktportfolio der Unternehmen erweitert. So kann eine breitere Zielgruppe angesprochen werden. Zu guter Letzt können Unternehmen auch ihre Kundenbindung steigern, indem sie Kunden attraktive Produkte bieten. Ist die Erfahrung der Kunden positiv, steigt das Vertrauen in beide Unternehmen des Co-Branded Produkts und somit auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Marken weiterempfohlen werden. 

Die Hintergründe und Geschichte von Eventim

Eventim hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1989 zu einem der weltweit größten Ticketing- und Live-Entertainment-Unternehmen entwickelt. Mit seiner beeindruckenden Erfolgsbilanz bei früheren Kooperationen ist Eventim ein gefragter Partner für Unternehmen aus verschiedenen Branchen.

Die Zusammenführung von Ticketing und Live-Entertainment in einem Unternehmen war eine bahnbrechende Neuheit. Ursprünglich im Bereich musikalischer Events erfolgreich, erweiterte Eventim sein Angebot später auch auf sportliche Events. Heute ist Eventim in zahlreichen Ländern aktiv, an der Börse notiert und genießt einen Ruf für benutzerfreundliche Plattformen, ein breites Veranstaltungsangebot und effiziente Ticketing-Services. 

Frühere Partnerschaften von Eventim
 
Im Laufe der Zeit ist Eventim eine Vielzahl erfolgreicher Partnerschaften eingegangen, die seine Fähigkeit unterstreichen, lohnende Beziehungen zu etablieren. Dazu zählen etwa die Kooperationen mit Veranstaltungsorten wie der O2 Arena in London, der Mercedes-Benz-Arena in Berlin und dem Madison Square Garden in New York. Neben zahlreichen Künstlern und Bands pflegte Eventim auch Kooperationen mit Sportverbänden. So war Eventim Ticketing-Partner für Events von FIFA, IIHF, UEFA und vielen anderen bedeutenden Institutionen im Sport. 

Die Hintergründe und Geschichte der Advanzia Bank

Die Advanzia Bank wurde im Jahr 2005 gegründet und konzentriert sich auf innovative Finanzlösungen für Privatkunden und Unternehmen. Mit Sitz in Luxemburg ist sie eine etablierte digitale Bank, die für ihre intelligenten Finanzlösungen und Kreditkartenangebote bekannt ist. Die Bank hat die Vision, ihre Finanzlösungen für den gesamten europäischen Markt anzubieten und bietet bereits jetzt Kreditkarten in vielen europäischen Ländern an. Somit ist Advanzia ein starker Player auf dem europäischen Markt und ein guter Kooperationspartner. 

Partnerschaften der Advanzia Bank

Die Advanzia Bank hat sich in der Co-Branding-Kreditkartenbranche mit verschiedenen Unternehmen zusammengeschlossen und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzlösungen an. Bei neuen Kooperationen steht immer der Mehrwert für den Kunden und Innovation im Fokus. Infolgedessen hat Advanzia ihr Angebot durch Partnerschaften mit Unternehmen wie Cash Converters France erweitert. Auch mit den Reiseanbietern joe 24 und willweg ging Advanzia erfolgreiche Kooperationen ein. Diese Partnerschaften ermöglichen es der Advanzia Bank, verschiedene Kundensegmente anzusprechen und einzigartige Angebote basierend auf unterschiedlichen Interessen und Ausgabegewohnheiten bereitzustellen.

Neben der Partnerschaft mit Eventim ging die Advanzia Bank außerdem auch eine Kooperation mit Miles & More in Italien und Frankreich ein. Im Zuge dessen konnten Kunden Prämienmeilen sammeln und diese gegen vielfältige Benefits eintauschen. 

Fazit
Die Partnerschaft zwischen der Advanzia Bank und Eventim demonstriert das Potenzial von Co-Branded Kreditkarten. Indem sie ihre jeweiligen Kompetenzen, Fähigkeiten und Kundenbasen kombinieren, bieten beide Unternehmen die überzeugende Eventimcard, die die Interessen der Event-Enthusiasten anspricht und ihnen exklusive Vorteile bietet. Der Erfolg früherer Partnerschaften beider Unternehmen verleiht dieser Zusammenarbeit zusätzliche Bedeutung und zeigt die Zuverlässigkeit der beiden Marken. 

Während Co-Branded Kreditkarten weiterhin an Popularität gewinnen, wird deutlich, dass solche Partnerschaften sowohl für Unternehmen als auch Verbraucher gleichermaßen profitabel sind. Sie gewährleisten außergewöhnlichen Mehrwert und bieten einzigartige Erlebnisse.

Hinweise Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln praktisches Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können.
Partnerlinks: Unsere Artikel enthalten teilweise Partnerlinks (Affiliate). Wer ein Produkt über einen solchen Link bestellt, unterstützt die Arbeit von ECIN, denn wir erhalten dann eine kleine Provision. Am eigentlich Preis des Produkts ändert sich nichts.
Finanzthemen: Inhalte zum Thema Finanzen stellen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) dar und ersetzen diese auch nicht. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.