Internet-World mit neuen Rekorden

26.05.2000 – Trotz der Hiobsbotschaften einiger Online-Companies in den vergangenen Wochen, scheint die "New Economy" in Europa keinerlei Anzeichen einer Ermüdung zu zeigen.

Trotz der Hiobsbotschaften einiger Online-Companies in den vergangenen Wochen, scheint die "New Economy" in Europa keinerlei Anzeichen einer Ermüdung zu zeigen.

So etablierte sich die diesjährige mit mehr als 40.000 Fachbesuchern sowie rund 550 Ausstellern zur größten Internet- und E-Businessmesse außerhalb der USA. Diese Zahlen entsprechen damit einer Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr. Und auch die Qualität der Kontakte konnte sich offenbar sehen lassen: Jeder vierte Besucher gab im Rahmen einer Befragung an, alleinverantwortlicher Entscheider für Investitionen im Bereich E-Business zu sein.

Begleitet wurde die Internet-World von einem gut gebuchten internationalen Fachkongress mit den Schwerpunktthemen E-Commerce, Online-Marketing und Technik-Trends sowie der "Venture Capital Arena", einer Kontaktbörse für junge Start-ups mit renommierten Venture-Capital-Gebern, die sich als ein wahrer Publikumsmagnet erwies.

 



 

Nach oben scrollen