News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr

AOL goes mobile mit NTT Docomo

R 28 September 2000 Aktualisiert:
28.09.2000 - Der japanische Mobilfunkriese NTT Docomo und der US-Internetkonzern AOL schließen eine strategische Allianz für mobile Internetdienste.
Anzeige


Der japanische Mobilfunkriese NTT Docomo und der US-Internetkonzern AOL schließen eine strategische Allianz für mobile Internetdienste.

wird dafür durch AOL erstmals wesentlichen Zugriff auf englischsprachige Inhalte erhalten und damit eine bessere Ausgangsbasis für seine internationale Expansion schaffen.

Weiterhin hofft AOL, den zuletzt erfahrenen Kundeneinbruch durch die Expansion in den Boom-Sektor Mobilfunk ausgleichen zu können. Als erster Schritt soll der E-Mail-Service von AOL in das sogenannte i-mode-System eingespeist werden, dass sich in Japan als Internet-Standard für das Handy mit inzwischen 12 Millionen Kunden durchgesetzt hat. NTT Docomo übernimmt der Vereinbarung zufolge für rund 215 Millionen DM einen 42-Prozent-Anteil am japanischen AOL-Ableger AOL Japan Inc. und wird weitere 118 Millionen DM zur Finanzierung neuer Projekte zuschießen.

 



 



Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Hinweise Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln praktisches Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können.
Partnerlinks: Unsere Artikel enthalten teilweise Partnerlinks (Affiliate). Wer ein Produkt über einen solchen Link bestellt, unterstützt die Arbeit von ECIN, denn wir erhalten dann eine kleine Provision. Am eigentlich Preis des Produkts ändert sich nichts.
Finanzthemen: Inhalte zum Thema Finanzen stellen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) dar und ersetzen diese auch nicht. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.