News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie optimiert Webauftritt mit etracker

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie optimiert Webauftritt mit etracker

EG Aktualisiert:
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) setzt bei der Analyse und Optimierung seiner Internetportale auf Web-Analyse mit etracker (www.etracker.com).
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) setzt bei der Analyse und Optimierung seiner Internetportale auf Web-Analyse mit etracker (www.etracker.com). Die etracker GmbH ist ein in Europa führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung von Websites und Online-Marketing Maßnahmen. Mit etracker Web Analytics gewinnt das Ministerium auf Knopfdruck umfassende Echtzeit-Informationen über das Nutzerverhalten auf seinen Internetportalen wie www.bmwi.de. Anhand dieser Daten kann es erkennen, welche Themen die Besucher interessieren, wie sie auf die Seiten finden und wie sie sich dort bewegen. Somit kann das BMWi die Usability seiner Seiten kontinuierlich verbessern und die Inhalte optimieren. Bürger, Verbände und Unternehmen können damit zielgerichteter zu Sachthemen wie Gesetzen und Verordnungen und die politischen Inhalte der Arbeit des BMWi informiert werden. Die einfache Integration und Bedienung der Software sowie das anpassbare Dashboard haben neben der Datenschutzkonformität der etracker-Produkte das Ministerium von etracker Web Analytics überzeugt. Als erstes Web-Controlling Unternehmen ließ sich etracker bereits 2006 vom Hamburgischen Datenschutzbeauftragten prüfen und garantiert die Einhaltung der deutschen und europäischen Datenschutzvorschriften. Darüber hinaus bietet der modulare Aufbau der etracker-Lösungen dem BMWi die Möglichkeit, bei Bedarf ohne technischen Aufwand weitere Analyse-Produkte wie zum Beispiel etracker Campaign Control zur Messung des Erfolgs von Online-Marketing-Kampagnen einzusetzen.
Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.