News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Distributor ADN räumt bei Commvault Awards 2021 doppelt ab

Distributor ADN räumt bei Commvault Awards 2021 doppelt ab

P Aktualisiert:
Distributor ADN räumt bei Commvault Awards 2021 doppelt ab

Der Value Added Distributor (VAD) ADN darf sich über sein Double bei den Commvault Awards 2021 in den Kategorien „Best Marketing” und „Best Aggregator” in Deutschland für Commvault freuen. Commvault ist ein weltweit anerkannter Marktführer im Bereich Backup & Recovery sowie Datenmanagement in hybriden Umgebungen.

Erst im Januar 2021 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit von Commvault Metallic und dem VAD ADN. Kein halbes Jahr später dürfen sich die Bochumer freuen! Bei den Commvault Awards räumten sie gleich doppelt ab – in den Kategorien Marketing und Aggregator sind sie die Besten in Deutschland. Bereits im letzten Jahr hat ADN den Commvault Award erhalten und konnte diesen Titel 2021 beibehalten. Die langjährige Partnerschaft zwischen ADN und Commvault zeigt, dass aus dieser Zusammenarbeit nur profitiert werden kann. Die ADN half Resellern beim Start mit dem Backup- und Recovery SaaS-Dienst. Ein strahlender Hermann Ramacher, Geschäftsführer der ADN, durfte am Mittwoch (02. Juni) die Awards entgegennehmen: „Wir sind stolz und glücklich. Unsere harte Arbeit hat sich bezahlt gemacht und wird wertschätzend honoriert. Unser Dank gilt Commvault für das entgegengebrachte Vertrauen! Die Awards machen Lust auf mehr und zeigen, wie wichtig die Themen Backup- und Recovery as a Service für unsere Partner und Kunden sind.”

Mit METALLIC Commvault: Immer bereit und stets gewappnet

Angesichts exponentiell steigender Datenmengen und immer stärker verteilter Workloads durch Remote Work wird die Implementation einer effektiven Backup-Strategie zum geschäftskritischen Kriterium für IT-Sicherheit, Compliance und Geschäftskontinuität. Commvault erweitert das Portfolio mit einer neuen, rundum unkomplizierten Security-Lösung: Metallic, eine Backup- und Recovery-Lösung, entwickelt und betrieben durch die gleichnamige Tochterfirma des Herstellers Commvault und angeboten als komfortabler Managed Service, verspricht dank zuverlässiger Sicherung und Wiederherstellung Abhilfe. Metallic bietet Datensicherung und Datenwiederherstellung auf einer Cloud-nativen, flexiblen SaaS-Architektur. Von der Sicherung von virtuellen Maschinen, Kubernetes Containern, Datenbanken bis hin zu Endpunkten und der kompletten Microsoft 365 Suite (inklusive Office, SharePoint, Exchange, OneDrive und Teams) bietet der Dienst eine große Bandbreite an Features. So wird allen Kunden stetig eine passende SaaS-Lösung zur Verfügung gestellt. Angesiedelt ist die Lösung in der Microsoft Azure Cloud. Metallic adressiert vor allem kleinere Unternehmen, ist jedoch flexibel erweiterbar. Mit den Services können Unternehmen ihre On-Premises-, Cloud-basierten oder hybriden Datei- und Anwendungsdaten kosteneffizient schützen. Dabei können Daten wahlweise auf dem Cloud-Speicher von Metallic, auf vorhandenen On-Premises- und Cloud-Speichern oder einer Kombination aus beiden gesichert werden.

ADN Distributor und Managed Service Provider

„Backup-as-a-Service ist ein junger und vielversprechender Trend, der Backup und Recovery als Managed Service bereitstellt. Mit der Metallic-Technologie auf Basis von Commvault sind Daten umfassend geschützt und im Zweifelsfall schnell wiederhergestellt”, erklärt Hermann Ramacher. SaaS erlaubt es Unternehmen, bedarfsgerecht skalierbare Backup-Kapazitäten vorzuhalten und die Kosten dafür vorausschauend zu planen. Automatisierte Backup-Tests garantieren die Integrität und Konsistenz der Backups. Auch wenn der Trend zur Cloud ungebrochen ist, erkennen die Hersteller, dass wir auf unabsehbare Zeit in einer hybriden IT-Welt arbeiten. Deshalb bieten sie die wahlweise Speicherung in der Cloud oder On Prem entsprechend des Workloads an und sichern On-Prem-Daten auf Wunsch zusätzlich in der Cloud. Nicht zuletzt wird die interne IT gleich in mehrfacher Hinsicht entlastet. Bereitstellung, Verwaltung und Wartung erfordern keine physische Anwesenheit mehr in einem Rechenzentrum, wodurch Remote-Work-Szenarien auch für IT-Mitarbeitende erleichtert werden. „Die Kombination aus der Sicherheit der Azure-Plattform und der Commvault-Technologie schafft eine Datensicherheitslösung, der Partner und Kunden vertrauen können. Mit unserer VAD-Expertise komplettieren wir als ADN das Angebot zu einem holistischen Cloud-Konzept. Nicht zuletzt dank dem zugrunde liegenden SaaS-Modell sehen wir Metallic als potenziellen Gamechanger“, fasst Oliver Kolb, ADN Business Development Manager für Commvault, zusammen.

Über ADN

ADN – Advanced Digital Network Distribution wurde 1994 gegründet und ist spezialisiert auf die autorisierte Distribution von beratungsintensiven Cloud-Services, -Technologien und
-Lösungen. Als führender VAD und Serviceorganisation für Fachhandelspartner bietet ADN ein breit gefächertes Herstellerspektrum: Cloud & Virtualization, Networking & Security, Storage Solutions sowie Unified Communications.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.