Joomla schiebt nach Fehlern Version 3.6.2 nach

R Aktualisiert:

Eine neues Update für das freie Content Management System Joomla steht bereit. Nachdem es bei einigen Usern mit dem Update der Version 3.6.1 Probleme gab steht nun die Version 3.6.2 bereit.

Mit der Aktualisierung auf 3.6.1 erhielten die User Fehlermeldungen wie "Die Anfrage wurde zurückgewiesen, da der Sicherheitstoken ungültig ist. Aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut. / Die Anfrage wurde zurückgewiesen, da der Sicherheitstoken ungültig ist. Aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut." und der Updateprozess lief nicht durch. Joomla Nutzer müssen unter Verwalten=> Datenbank auf den Button Datenbank reparieren klicken und dann sollte die richtige Version angezeigt werden.

Auch Probleme mit der Session ("0 Failed to start the session: already started by PHP ($_SESSION is set).") sollten nun reibungslos funktionieren. Dazu sollten Nutzer auf eine aktuelle PHP Version 5.6 oder höher wechseln.

Folgende Probleme wurden in 3.6.2 behoben:

  • PHP 5.3 users were unable to login
  • Cloaking emails could cause issues with placeholder and input values that were emails
  • Emails in links with attributes had the attributes stripped when email cloaking happens

Desweitere enthält das kurzfristige Bugfixing Update die Features aus 3.6.1:

  • Fixes a bug resulting from a backwards compatibility break in PHP 7.0.9
  • Fix for language redirects being cached in the browser
  • Fix upgrades from Joomla! 2.5.28
  • Fix SQLAzure database driver
  • TinyMCE upgrade to 4.4.0.
Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.