RPA: Wie Softwareroboter Arbeitsprozesse erleichtern – Online-Event am 17.02.2022

„RPA“: Dieses Kürzel steht für „Robotic Process Automation“ und ist zurzeit ein echter Trend. Der Hype um diese Softwareroboter kommt nicht von ungefähr. Dahinter verbirgt sich eine Technologie, die auch Programmierunkundige recht leicht erlernen können. Abhilfe schaffen die Tools insbesondere bei sich wiederholenden, oft nervenaufreibenden Tätigkeiten. Sie erleichtern so den Arbeitsalltag. Die Softwareroboter sind in der Lage zu lernen, nachzuahmen und dadurch regelgestützte Geschäftsprozesse auszuführen. Über die verschiedenen Unternehmensbereiche hinweg haben Nutzer:innen die Möglichkeit, mit RPA eigenhändig „Bots“ zu erstellen, die sie für ihre Arbeit brauchen. Ein vertrauensvoller Umgang mit der Technologie wird so hergestellt.

Was es mit RPA auf sich hat und wie RPA in der Praxis eingesetzt werden kann, möchten wir Ihnen am 17. Februar 2022 anhand von kompakten, allgemeinverständlichen Praxisdemos näherbringen. Dabei werden verschiedene Unternehmensbereiche berücksichtigt. Freuen Sie sich auf eine informative und unterhaltsame Veranstaltung, bei der auch der interaktive Diskurs nicht zu kurz kommen wird.

Die Veranstaltung findet am 17. Februar online von 10 Uhr bis 12 Uhr statt und ist kostenlos:

Programm

Kurze Einführung in den Praxistag

Holger Schneider, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation c/o FTK e. V., Dortmund

Einleitung in das Thema: Chancen und Potentiale von Robotic Process Automation

Dr. Norbert Niemeier, Managing Director, Weissenberg Business Consulting GmbH, Wolfsburg

Praxisdemo A:
Einblick in die „Botwerkstatt“: Live-Entwicklung eines Bots und typische Einsatzgebiete aus der Praxis

Ingmar Helmers, Geschäftsführer, cronos automation GmbH, Münster

Praxisdemo B:
RPA im Gesundheitswesen am Beispiel des digitalen Sachbearbeiters der Comline GmbH

Stefan Bantle, Comline GmbH – hesolvis Competence Center, Dortmund

Praxisdemo C:
RPA bei Bestellprozessen mit b4-Technologie

Mario F. Griffith, Geschäftsführer, AmdoSoft Systems GmbH, München

Praxisdemo D:
Skalierung von RPA-Initiativen in meinem Unternehmen: Wie bringe ich als Entscheider mein Unternehmen dazu, ineffiziente Prozesse zu identifizieren und zu automatisieren?

Malte Horstmann, OMM Solutions, Stuttgart
Ulrich Lasarzik, IBA IT GmbH, Kierspe

Dieser Artikel erschien am und wurde am aktualisiert.
Veranstaltungstipp! Wir laden Sie ein zum kostenlosen Event: KI im Fokus

In eigener Sache: Die Welt der künstlichen Intelligenz entwickelt sich rasant. Um stets auf dem Laufenden zu halten, führen wir (ich) einen monatlichen Online-Impuls im und beim Digitalzentrum Zukunftskultur durch. Immer am letzten Donnerstag im Monat präsentieren wir in der kostenlosen Veranstaltung „KI im Fokus: Up to date in 30 Minuten“ interessante Entwicklungen und Neuigkeiten aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz des letzten Monats und das kurz und knapp in einer halben Stunde.

Der nächste Termin von KI im Fokus ist am 29. Mai 2024 (ausnahmsweise Mittwoch) von 12 Uhr bis 12:30 Uhr. Melden Sie noch heute an. Die Teilnahme ist kostenlos:
Nach oben scrollen