News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Ooyala bietet Live-Video-Streams mit neuer serverseitiger Ad Insertion

Ooyala bietet Live-Video-Streams mit neuer serverseitiger Ad Insertion

R Aktualisiert:

Ooyala, führender Anbieter von Premiumtechnologie für Video-Publishing, Produktions-Workflows, Analytics und Monetarisierung, bietet nun serverseitige Ad Insertion (SSAI) für Sender und Medienunternehmen, die live werbeunterstützte Videos verbreiten. Als Teil von Ooyala Live und der Adserver-Plattform Ooyala Pulse bietet die Technologie reibungslose Übergänge zwischen Werbung und Content während Live-Übertragungen für nahtlose, fernsehähnliche Wiedergaben. Die serverseitige Ad Insertion hilft, Ad-Blocker zu umgehen, damit Kunden verlorene Umsätze zurückgewinnen. Einzigartig an Ooyalas SSAI-Technologie ist der Fokus auf die Bereitstellung personalisierter Werbung für Zuschauer von Live-Streams.

Ad-Block-Lösung
Die SSAI-Technologie von Ooyala ermöglicht es Publishern und Werbetreibenden, Programm und personalisierte Werbung in einem einzigen Video-Stream zusammenzuführen. Dadurch erfolgt das Abspielen des Videoinhalts und der Werbung durchgängig und beseitigt Buffer-Zeiten oder Unterbrechungen zwischen Content und Werbespots. Hinzu kommt, dass keine Unterscheidung möglich ist, wo der Inhalt endet und die Werbung anfängt. Dadurch können Werbespots nicht mehr geblockt werden.Das ist bereits die zweite Lösung gegen Ad-Blocking von Ooyala nach Ooyala Unlock, der weit verbreiteten Anti-Ad-Blocking-Technologie für Anbieter von Premium-Content, die kundenseitige Werbeauslieferung verwenden.Verbesserte Personalisierung
Die live SSAI-Technologie von Ooyala personalisiert jeden Werbespot für alle Nutzer auf jedem Gerät und zu jeder Zeit, egal ob Live-Video oder On-Demand. Unter Berücksichtigung verschiedener Daten, darunter Gerätetyp, Standort, IP, angesehene Inhalte, Nutzerinteressen, Tageszeit, Browser und Betriebssystem, sowie demographischer Daten durch die Einbindung einer Daten-Management-Plattform (DMP) werden immer nur die für den Betrachter relevanten Werbespots ausgeliefert. Außerdem wird sogenanntes Frequency Capping verwendet, das sicherstellt, dass ein Zuschauer nicht immer wieder denselben Werbespot sieht.Mit Ooyala Pulse können Premium-Publisher und -Sender personalisierte Werbung bieten und den Erfolg von Kampagnen mit Reportings zu Ad-Impressions, sowohl serverseitig als auch kundenseitig, nachvollziehen.Flexible Werbung mit Ooyala Live
Ooyala Live gibt Sendern und Medienunternehmen vollständige Kontrolle über ihre Live-Streams und ihre Werbeerfahrung. Kunden können festlegen, dass bei ihren Streams Werbemarkierungen automatisch gesetzt werden, die vorgeben, wann eine Werbepause eingebaut werden soll und wann sie zu Ende ist. Oder sie verwalten den Prozess manuell, falls unvorhergesehene Ereignisse, wie Stromausfälle oder Spielverzögerungen eintreten, die häufigere Werbeunterbrechungen erfordern, um die Pausen zu überbrücken. Ooyala Live ermöglicht auch das Einfügen sogenannter „Slates”, also animierter Kundenlogos, wenn die Länge der Spots nicht mit der Länge der Werbepause übereinstimmt. Damit wird sichergestellt, dass keine Sendezeit zweckentfremdet oder ohne Inhalt gesendet wird.„Keine Frage: Live-Video boomt. Serverseitige Ad Insertion ist eine kritische und notwendige Komponente für zukünftiges Wachstum“, sagt Jonas Flodh, Senior Director of Global Product Management bei Ooyala. „Heutzutage erwarten die Zuschauer Erfahrungen wie beim Fernsehen, egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem Smart-TV. Mit Ooyala können Kunden ihre Live-Inhalte über eine einzige und einfach zu bedienende Plattform einsetzen, nachverfolgen und monetarisieren.“Zeichenzahl: 3.698 (inklusive Leerzeichen)Weitere Informationen
Um mehr über die Lösungen von Ooyala für die größten Herausforderungen im Videobereich, darunter Medienlogistik für Videoproduktion, die Video-Suite für OTT-Bereitstellung und -Analytics, sowie die Ad-Tech-Plattformen zu erfahren, klicken Sie hier. Für weitere Branchentrends besuchen Sie Videomind und folgen Sie uns auf @Videomind und @Ooyala.Über Ooyala
Ooyala hilft, Inhalte zu liefern, die verbinden. Die in den USA ansässige Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Unternehmens für Telekommunikations- und IT-Services Telstra, bietet eine der größten Premium-Video-Plattformen und mit Videoplaza eine führende Adserver- und Programmatic-Plattform, sowie eine Medienlogistiklösung für verbesserte Videoproduktions-Workflows. Ooyalas Lösung mit den fortschrittlichsten am Markt verfügbaren Analytics- und Business-Intelligence-Produkten verhilft Videopublishern zu maximalen personalisierten Reichweiten, hohem User Engagement und optimaler Monetarisierung auf allen Bildschirmen.ESPN, Univision, Vice, Mashable, NBCUniversal, Star India of 21st Century FOX, Sky Sports (U.K.), Foxtel (Australien), NBCUniversal, RTL Germany (Deutschland), M6 (Frankreich), TV4 (Schweden), Mediaset (Spanien), America Television (Peru), und Media Prima (Malaysia) sind nur einige von hunderten von Sendern und Medienunternehmen, die sich für Ooyala entschieden haben.Ooyala hat seinen Hauptgeschäftssitz im Silicon Valley sowie Zweigstellen in New York, Dallas, London, Chennai, Stockholm, Sydney, Tokio, Singapur, Köln, Madrid, Paris und Guadalajara. Das Unternehmen arbeitet zudem mit Vertriebs- und Technologiepartnern auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.ooyala.com

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.