• Pressemeldung
  • TÜV TRUST IT- Schulungen zum ISMS-Manager/-Auditor und zur ISO/IEC 27001:2013-Transition

TÜV TRUST IT- Schulungen zum ISMS-Manager/-Auditor und zur ISO/IEC 27001:2013-Transition

D Aktualisiert:

Seit Oktober 2014 dürfen Audits zur (Re-)Zertifizierung nur noch gemäß der neuen ISO/IEC 27001:2013 durchgeführt werden. In den Schulungen „Ready for ISO/IEC 27001:2013?" informiert die TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA über alle wichtigen Änderungen. Gleichzeitig bietet sie 2015 eine Ausbildung zum zertifizierten ISMS-Manager und –Auditor an.

Nach einer zweijährigen Übergangsfrist müssen Unternehmen ihr Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) entsprechend der Norm ISO/IEC 27001:2005 bis Ende September 2015 auf die neue Version umgestellt haben, sodass sich ab Oktober 2015 nur noch Zertifikate nach ISO/IEC 27001:2013 im Umlauf befinden. In den Schulungen „Ready for ISO/IEC 27001:2013?" informiert TÜV TRUST IT die Teilnehmer über alle wichtigen Änderungen der neuen Fassung.

Zu den Inhalten gehören die Entwicklung der ISO/IEC 27000 Normenreihe und prozessuale Änderungen in den Kapiteln 4 bis 10 der ISO/IEC 27001:2013 sowie im Annex A. Außerdem wird betrachtet, welche Bedeutungen die Änderungen für die Praxis haben. Die eintägigen Schulungen finden am 14. April und 16. Juni 2015 in Köln statt, der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 495,- Euro (zzgl. MwSt.) pro Person. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten unter: https://www.it-tuv.com/leistungen/schulungen-personalqualifizierungen/schulung-ready-for-isoiec-27001-2013.html

Darüber hinaus bietet der Security-Spezialist eine Ausbildung zum ISMS-Manager/in und -Auditor/in für Informationssicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte und IT-Revisoren an. Sie richtet sich aufgrund der elementaren Bedeutung von Informationssicherheits-Managementsystemen für Unternehmen aber auch an Geschäftsführer und Führungskräfte in der IT. Mit den in der Ausbildung erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten können die Teilnehmer anschließend ein ISMS in ihrer Organisation zuverlässig einführen und managen sowie bei Angriffen auf die Informationen und Assets des Unternehmens gezielt reagieren. Der Abschluss der Gesamtausbildung berechtigt zur Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung.

Die insgesamt 5-tägige Schulung in zwei zeitlichen Blöcken mit den Modulen „Informationssicherheits-Manager/in" und „Informationssicherheits-Auditor/in" mit anschließender Zertifizierungsprüfung findet im ersten Halbjahr 2015 vom 09.03. bis 11.03. und vom 16.03. bis 18.03.2015 in Köln statt. Eine weitere Ausbildung führt TÜV TRUST IT Ende des Jahres ebenfalls in zwei Zeitblöcken vom 23. bis 25.11. und vom 30.11. bis 02.12.2015 in Köln durch. Die jeweiligen Teilnahmekosten für die Ausbildung zum ISMS-Manager/in und -Auditor/in belaufen sich auf 2.450,- Euro (zzgl. MwSt.) pro Person, die Prüfungsgebühren betragen 249,- Euro (zzgl. MwSt.). Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten unter: https://www.it-tuv.com/leistungen/schulungen-personalqualifizierungen/zertifizierter-isms-managerauditor.html

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.