News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • VoD-Plattform PANTAFLIX und STUDIOCANAL schließen umfangreiche Content-Vereinbarung

VoD-Plattform PANTAFLIX und STUDIOCANAL schließen umfangreiche Content-Vereinbarung

S Aktualisiert:
VoD-Plattform PANTAFLIX und STUDIOCANAL schließen umfangreiche Content-Vereinbarung

München, 1. Februar 2018 – Die PANTAFLIX AG gibt heute eine Content-Vereinbarung mit STUDIOCANAL und damit eine umfassende Erweiterung des Streaming-Angebotes der VoD-Plattform PANTAFLIX bekannt. Im Rahmen der Kooperation wird STUDIOCANAL zukünftig alle Neuerscheinungen sowie einen umfangreichen Katalog bestehender Inhalte über PANTAFLIX online verfügbar machen. Das Rechtepaket umfasst eine vielfältige Filmbibliothek, darunter alle aktuellen Blockbuster des Produktionsunternehmens wie „Wunder“, „Logan Lucky“ und „Paddington 2“.

Die STUDIOCANAL-Titel werden zunächst in Deutschland und Österreich auf PANTAFLIX online verfügbar sein. Neben dem deutschsprachigen Raum konzentriert sich der Medienkonzern auf die Territorien Frankreich, Vereinigtes Königreich und Australien.

„Die Content-Vereinbarung mit STUDIOCANAL macht unser Angebot zukünftig noch attraktiver“, so Stefan Langefeld, COO und Vorstand der PANTAFLIX AG: „Unsere Plattform bietet ein einzigartiges Vertriebs- und Verwertungsmodell. Die Kooperation mit einem weiteren globalen Player der Filmindustrie zeigt erneut, dass wir damit in der Branche Erfolg haben. Sie ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg, der VoD-Anbieter mit dem weltweit umfassendsten Content-Katalog zu werden.“

Mit STUDIOCANAL, einem der größten Filmproduktionsunternehmen Europas und Inhaber der drittgrößten Filmbibliothek weltweit, gewinnt PANTAFLIX einen weiteren wertvollen Partner für die Rechteverwertung von Filmproduktionen. Erst im November 2017 hat das Unternehmen einen umfassenden Content-Deal mit Disney bekannt gegeben.

Über die PANTAFLIX AG:

Die PANTAFLIX AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Bestehend aus der Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX, dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films und der Brand-Integration-Einheit March & Friends verfolgt der Konzern einen 360-Grad-Ansatz hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Seine hohe Wachstumsdynamik bezieht der Konzern aus seinem progressiven Vertriebsmodell für internationale Filmproduktionen auf PANTAFLIX.

Nach dem Start in deutschsprachigen Ländern gefolgt von Europa, Nordamerika sowie Asien wird die Plattform bald weltweit verfügbar sein.

PANTAFLIX liefert Inhalte an Film- und Serienkonsumenten auf der ganzen Welt. Die PANTAFLIX AG hat Kooperationen mit namhaften Partnern wie Amazon, Warner Bros. und Sun Seven Stars Media. In ihrem Heimatmarkt Deutschland sitzt die Unternehmensgruppe an den Standorten Berlin, München und Frankfurt.

Über PANTAFLIX (VoD-Plattform):

PANTAFLIX ist eine cloud-basierte Video-on-Demand-Plattform „Made in Germany“, die Filmproduzenten und Rechteinhaber erstmalig in die Lage versetzt, ihre Produktionen mit wenigen Klicks einem weltweiten Publikum zur Verfügung zu stellen. Die globale Ausrichtung und der unmittelbare Marktzugang brechen die bisherigen Strukturen im Filmbusiness auf und bieten Produzenten die bestmögliche Vergütung für ihre Filme. Dabei bietet PANTAFLIX Filmfans ein besonders umfangreiches und vielfältiges Portfolio an Inhalten der unterschiedlichsten Genres, das genau auf ihre Interessen und Bedürfnisse ausgerichtet ist. PANTAFLIX wurde im Juli 2016 gegründet und verfügt mit dem Schauspieler Matthias Schweighöfer, dem Filmproduzenten Dan Maag und dem Digital-Experten Stefan Langefeld über eine einzigartige Führungsriege, die tief in der Film- und Technologie-Branche verwurzelt ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.