Sponsored Post Anzeige

Mit Paid Traffic Besucherströme auf der Webseite testen

  • M. Distel
Aktualisiert:
Mit Paid Traffic Besucherströme auf der Webseite testen

Die eigene Unternehmenswebseite oder der eigene Themenblock steht, was aber noch fehlt sind zählbare Besucher. Aller Anfang ist schwer das weiß jeder Webentwickler oder Webseiten Betreiber. Von null auf hundert tausende Besucher auf der eigenen Homepage zu begrüßen ist eher unwahrscheinlich, außer man präsentiert dort gerade die Neuigkeit oder das Tool des Jahrzehnts. Aber auch dann trifft es einen völlig unvorbereitet.

Denn eine plötzlich immer weiter steigende Aktivitätsrate auf der Webseite kann schnell zu technischen Problemen führen. Zwar sind heutige Serversysteme auf Großlasten ausgelegt, wenn man aber beispielsweise bei einem günstigeren Hoster seine Webseite gespeichert hat, teilt man sich den Server mit vielen anderen Webseiten. Ein Ansturm kann die Webseite beziehungsweise der Server dann unter Umständen nicht mehr standhalten und die Internetnutzer und damit potentiellen Kunden bekommen statt der Information oder des Produktes nur (im Besten Fall) eine Fehlerseite zu Gesicht. Eine Situation die die eigene Marke beschädigt und das Geschäft mit einem Manko belegt.

Dies kann man verhindern indem man die Webseite entsprechend vorbereitet und einen Besucherstrom auf die Webseite leitet und zwar mit gekauftem Homepage Traffic. So kann die Performance perfekt ausgetestet werden und nachjustiert werden. Im Internet gibt es zahlreiche Anbieter für so genannten „Paid Traffic“ und leider auch eine Menge schwarze Schafe die Billig Angebote offerieren, aber nicht die Qualität liefern, die man erwartet. Hier sollte man genau aufpassen was man kauft.

Wichtig ist echte in der Statistik nachweisbare Klicks zu kaufen und nicht einfach nur den massenhaften computergenerierten Aufruf von IP-Adressen. Nur mit echtem Traffic lassen sich die Auslastung eines Servers und damit die Verfügbarkeit der Webseite simulieren.Sinnvoll ist es den Traffic nicht nur  einmalig Traffic bei den entsprechenden Anbietern zu ordern, sondern diesen über einen längeren Zeitraum zu skalieren. Denn die technische Reaktion des Servers / Hoster kann zu unterschiedlichen Zeiten anders sein. Wer an Paid Traffic Gefallen gefunden hat, kann diesen auch nach den Performancetests parallel zu den Suchmaschinenmarketing Maßnahmen und zur Conversion einsetzen und so zielgerichteter zum geschäftlichen Erfolg kommen.



Hinweise Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln praktisches Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können.
Partnerlinks: Unsere Artikel enthalten teilweise Partnerlinks (Affiliate). Wer ein Produkt über einen solchen Link bestellt, unterstützt die Arbeit von ECIN, denn wir erhalten dann eine kleine Provision. Am eigentlich Preis des Produkts ändert sich nichts.
Finanzthemen: Inhalte zum Thema Finanzen stellen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) dar und ersetzen diese auch nicht. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.