Microsoft News und Newsfeed ausschalten / deaktivieren

Microsoft News und Newsfeed ausschalten / deaktivieren Foto

Völlig ungefragt kam mit einem Update von Windows 10 ein neuer Feature News-Feed von Microsoft auf die Computer. Nutzern werden nun mit einem Mal Nachrichten, Informationen und auch das Wetter aus der näheren Umgebung in der Taskleiste angezeigt. Und das obwohl sie der Anzeige und vor allem der Verwendung des eigenen Standorts nicht explizit zugestimmt haben. Was Microsoft damit bezweckt ist klar: Mehr Klicks (Cookie-Sammlung) auf die eigenen Newsportale wie msn.com zu generieren. Der Nutzer bleibt dabei leider etwas außen vor. Aber er kann diese Funktion deaktivieren. Das geht ganz einfach, wir zeigen wie.

Microsoft bewirbt das Feature so mit blumigen Worten: Nachrichten und Interessen auf der Taskleiste ermöglichen einfachen Zugriff auf Informationen, die für Sie wichtig sind, ohne dass Sie vom Wechsel zwischen Apps, Websites und anderen Geräten abgelenkt werden. Zeigen Sie die aktuellen Wetterzustände Ihres Standorts direkt auf der Taskleiste an, und zeigen Sie auf das Symbol, um präzise, scannierbare Informationen – von Sport und Aktien bis zu lokalen Nachrichten und aktuellen Schlagzeilen – zu erhalten. Aber will man das? Nein.
In den Versionshinweisen des Updates KB5001391 hat Microsoft die Verfügbarkeit des „News and Interests“-Feeds angekündigt. Noch nicht alle sehen aber die Funktion, trotzdem sollte man schon jetzt wissen, wie man diesen Feed wieder deaktiviert zumal der Newsfeed ja mit dem Update zwangsweise aktiviert ist. Nutzer mit Windows Kenntnissen und Erfahrung mit der Registry können die Taskleisten-Newsfeed-Funktion über ein Verzeichnis im Registrierungseditor verwalten. Auch kann man den Newsfeed der Taskleiste auch mit dem Gruppenrichtlinien-Editor verwalten. Navigieren Sie im Gruppenrichtlinien-Editor zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten und „Nachrichten und Interessen“.

Noch einfacher geht es über die Taskleiste:

Nach oben scrollen