News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • communicode lädt zur digitalen Fachkonferenz: “ThinkChange 2018 – Perspektiven der digitalen Transformation” in das Red Dot Design Museum auf Zollverein.

communicode lädt zur digitalen Fachkonferenz: “ThinkChange 2018 – Perspektiven der digitalen Transformation” in das Red Dot Design Museum auf Zollverein.

C Aktualisiert:
communicode lädt zur digitalen Fachkonferenz: “ThinkChange 2018 – Perspektiven der digitalen Transformation” in das Red Dot Design Museum auf Zollverein.

Auf der 3ten ThinkChange-Veranstaltung am 21. Juni dreht alles um das Thema „The Core of Commerce“. Partner des diesjährigen Events ist SAP Hybris.

Die Full-Service-Digitalagentur communicode AG lädt zum 3ten Mal zum Wissensforum aus der Reihe „ThinkChange – Perspektiven der digitalen Transformation“ in den Ruhrpott ein. Der communicode Partner SAP Hybris unterstützt als Sponsor das Event.

Die Konferenz findet am 21.06.2018 statt. Der offizielle Teil beginnt ab 13:45 Uhr und endet um 19:15 Uhr. Veranstaltungsort ist das Red Dot Design Museum Essen im Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kesselhaus [A7], Gelsenkirchener Straße 181 in 45309 Essen.

Emanzipation, Vernetzung und Digitalisierung eines jeden einzelnen Marktteilnehmers resultieren in neue Anforderungen für Unternehmen. Sie können nur durch Relevanz im Bewusstsein bleiben und digital Beziehungen aufbauen. Um ein Symbol für Marktteilnehmer zu sein, bedarf es sinnstiftender Information und kundenzentrierter Interaktion. Beim diesjährigem ThinkChange-Motto „The Core of Commerce“ dreht sich daher alles um den Kunden. Gemeinsam mit namhaften Referenten aus Forschung, Wissenschaft und Praxis beleuchtet die communicode AG und Sponsoring Partner SAP Hybris, wie Servicemodelle heute aussehen müssen, um Menschen zu begeistern und wo künstliche Intelligenz und IoT heute schon unterstützen können, kundenzentrierter zu denken und zu handeln.

Bei der Veranstaltung stehen praxisbezogene und zukunftsweisende Beiträge von Prof. Dr. Maik Eisenbeiß, Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bremen und Prof. Dr. Rieck, Professor für Finance und Wirtschaftstheorie an der Frankfurt University of Applied Sciences auf der Agenda. Ergänzt werden die beiden wissenschaftlichen Beiträge von communicode und SAP Hybris mit Best Practices für effektive Customer-Servicemodelle und Inspirationen für kreative Maßnahmen.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung zum ThinkChange-Event wurde die Website https://thinkchange.de eingerichtet.

Interessierte Presse- und Medienvertreter sind herzlich eingeladen am ThinkChange-Event 2018 teilzunehmen. In diesem Fall bitten wir um eine vorherige Information unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder der Telefonnummer +49 201 84188-171

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.