News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr

D-Lab Sonderaktion anlässlich 10 Jahre Ergoneers

I Aktualisiert:

Ergoneers, der Hersteller kompletter Hard- und Software-Lösungen zur Durchführung von Verhaltensstudien, besteht nun seit 10 Jahren. Aus diesem Anlass gibt Ergoneers jedem Käufer seiner integrierten Plattform D-Lab ein weiteres Analysemodul von D-Lab kostenlos obendrein. Im September 2005 gegründet, ist Ergoneers nach einem Spin-off aus der TU München inzwischen zu einem internationalen Anbieter von Systemen für die Verhaltensforschung gewachsen. Kernprodukte sind D-Lab, die integrierte Plattform zur Messung und Analyse von menschlichem Verhalten, und Dikablis, die High-end Brille für Eye-Tracking. Mit drei Standorten in Manching, Geretsried und Portland (USA) sowie zahlreichen internationalen Vertriebspartnern ist Ergoneers ein Partner für die Branchen Transport und Automotive, Marktforschung und Nutzerfreundlichkeit (Usability), Wissenschaft und Forschung sowie Sport und Biomechanik.

„Dank Kunden in renommierten Universitäten wie der ETH in Zürich oder dem Fraunhofer Institut, Anwendern aus der Industrie wie Google, Opel oder EADS, und vielen Kunden aus den Bereichen Marktforschung und Biomechanik sind wir ab dem Jahr 2010 sehr stark gewachsen“, freut sich Dr. Roland Spies, CEO der Ergoneers GmbH. „Das am 30.09.2015 abgelaufene Geschäftsjahr war bislang unser Rekordjahr und wir blicken zuversichtlich in die Zukunft, denn wir definieren das Instrumentarium für Verhaltensforschung mit unseren Systemen neu. Unser Vehicle Testing Kit stellt beispielsweise für die Autoindustrie eine sehr wirtschaftliche und schnell anzuwendende Lösung dar.“

Die Sonderaktion für D-Lab

Zum 10-jährigen Jubiläum erhalten Käufer der D-Lab-Plattform, die aus einem Mess- und Analyse-Modul besteht, ein weiteres Analyse-Modul kostenlos dazu. Kunden dieser Analyse-Lizenz können so, noch während die Studie läuft, bereits an einem anderen Arbeitsplatz mit der Auswertung der Daten beginnen. Die Aktion läuft vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2015. Jedes weitere Analyse-Modul kostet normalerweise 25 Prozent vom Gesamt-Lizenzpreis.

Meilensteine von Ergoneers

Am 7. September 2005 wurde Ergoneers als Spin-off des Lehrstuhls für Ergonomie der Technischen Universität München gegründet. An der TU München und an der Kangnam Uni in Korea wurden die erste Version des Dikablis Eye Trackers und die dazu gehörende Software Dikablis Recording bereits im ersten Jahr eingesetzt. Im Jahr 2007 wurde ein Patent zur automatisierten Blickauswertung basierend auf optischen Markern erlangt. Die aktuelle Version der Software D-Lab 3 wurde zu einer 360-Grad-Plattform für Nutzer- und Verhaltensstudien ausgebaut, mit deren Software-Modulen sich heute Daten in den Bereichen Eye-Tracking, Datastream, Video, Audio, Physiologie und CAN-Bus messen und analysieren lassen. Im Jahr 2010 fand die endgültige Abspaltung von der TU München statt. Es wurden Büroräume in Manching bezogen. 2012 begann mit Ergoneers of North America die Expansion nach den USA. 2014 wurde der Hauptsitz nach Geretsried verlagert und die Firmengruppe konsequent auf die Entwicklung und den Vertrieb von Systemen zur Messung und Erfassung von menschlichem Verhalten fokussiert.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.