News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Finnwaa und Socialmarketingagentur.com unterstützen E-Commerce-Professur

Finnwaa und Socialmarketingagentur.com unterstützen E-Commerce-Professur

Hot
S Aktualisiert:
Social Media Netzwerk engagiert sich für E-Commerce-Bachelor Studiengang
Jena, 17.04.2013 – Die Agentur für Search & Social Media Advertising Finnwaa und das Agenturnetzwerk Socialmarkingagentur.com fördern in Kooperation mit E-Commerce-Unternehmen, Privatpersonen und der STIFT Thüringen eine Stiftungsprofessur für E-Commerce an der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena (EAH Jena). Der Bachelorstudiengang im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen startet im kommenden Wintersemester. Als Stifter stellen Finnwaa und Socialmaketingagentur.com Finanzierungsmittel zur Verfügung. Darüber hinaus zeigt das Social Media Netzwerk hohes Engagement bei der Vermarktung des E-Commerce-Studiengangs: Socialmaketingagentur.com verantwortet die speziell für das neue Angebot entwickelte Facebook-Kampagne.

Künftige E-Commerce-Studierenden der EAH dürfen sich auf optimale Studienvoraussetzungen freuen: Die Stadt Jena gilt bereits seit den 1990er Jahren als E-Commerce-Standort. Bis heute wächst die Zahl der ansässigen IT-Dienstleister und E-Commerce-Agenturen. Ihre Lösungen sind weltweit im Einsatz und treiben die Innovationen im elektronischen Handel mit voran.

„Mit der Stiftungsprofessur gelingt es, Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft noch enger zu verzahnen“, so Andreas Hörcher, Finnwaa-Geschäftsführer und Initiator von Socialmarkingagentur.com. „Studenten lernen mit sehr engem Praxisbezug und die Wirtschaft erhält neue frische Impulse. Gemeinsam mit der EAH bilden wir qualifizierte Nachwuchskräfte aus und unterstützen die Innovationskraft des Standortes Jena sowie seine Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit langfristig.“

Die enge und ständige Kooperation zwischen den Professoren, Studenten, Socialmarketingagentur.com und den weiteren Stiftern ist bereits jetzt festgelegt. Innerhalb der Kernmodule des neuen Studiengangs – Social Media, Online Marketing, E-Commerce Softwaresysteme, Shop Management, E-Commerce-Projekte – wird ein permanenter Wissenstransfer stattfinden. In diesem Rahmen wird Finnwaa für den Bereich Online-Marketing als Ansprechpartner zur Verfügung stehen; Socialmarketingagentur.com im Bereich Social Media. Unter dem Dach des Netzwerks bündeln unabhängige Agenturen ihr Know-how aus den Bereichen Online-Marketing, visuelle und interaktive Kommunikation, IT-Consulting und E-Commerce. Im Rahmen ihres E-Commerce-Studiums werden die Studenten die Facetten aller Bereiche kennen lernen.

Für den neuen Studiengang der EAH Jena werden 20 Studenten zugelassen. Einen der wenigen Plätze bekommt, wer sich rechtzeitig bewirbt. Nähere Informationen gibt es unter http://www.wi-studieren.de/145-0-E-Commerce.html. Um Studieninteressierte in ganz Deutschland auf das neue Angebot aufmerksam zu machen, startete Socialmarketingagentur.com im Auftrag der EAH jetzt eine spezifische Facebook-Kampagne. In diesem Rahmen verantwortet das Netzwerk die Konzeption und den Aufbau der Facebook-Seite unter https://www.facebook.com/eCommerce.Jena, die binnen einer Woche realisiert werden konnte. Die Betreuung umfasst weiterhin das Management und die Schaltung zielgruppengerichteter Facebook-Ads sowie die Schulung von EAH-Mitarbeitern im Umgang mit dem sozialen Netzwerk.

„In Facebook kann die EAH ihre Zielgruppe direkt ansprechen. Auf der Seite informiert sie über Zulassungsvoraussetzungen, den Studienstandort Jena und selbstverständlich über die sehr guten Karrierechancen der Absolventen“, so Kampagnenverantwortlicher André Schmidt (Somengo GmbH).
Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.