Auto-KI: Volkswagen baut „ChatGPT“ in neue Modelle ein

Auf der morgen startenden CES 2024 in Las Vegas (9. bis 12. Januar) stellt Volkswagen als Weltpremiere Fahrzeuge vor, die den auf Künstlicher Intelligenz basierenden Chatbot ChatGPT in den Sprachassistenten IDA integrieren. Kunden können in VW-Modellen, wie ID.7, ID.5, ID.4, ID.3, dem neuen Tiguan und Passat sowie im Golf, auf eine umfangreiche KI-Datenbank zugreifen. Laut Volkswagen basiert das System auf Cerence Chat Pro und soll das das Vorlesen von Inhalten während der Fahrt und eine intuitive Interaktion ermöglichen.

Wie ChatGPT in den Volkswagen funktioniert

Laut VW bleibt die Nutzung des Sprachassistenten IDA bei Volkswagen unkompliziert. Kunden benötigen weder einen neuen Account noch eine zusätzliche App, um ChatGPT zu nutzen. Sie aktivieren IDA einfach durch ein „Hallo IDA“ oder über eine Lenkradtaste. IDA entscheidet selbstständig, ob es um Fahrzeugfunktionen, Zielbestimmungen oder Temperaturanpassungen geht.

Nicht lösbare Anfragen würden anonymisiert an die KI weitergegeben, wobei die typische Volkswagen-Stimme antwortet. ChatGPT hat keinen Zugriff auf Fahrzeugdaten, um Datenschutz zu gewährleisten. Diese Funktionalität werde durch das Programm Cerence Chat Pro ermöglicht, das diverse Quellen, einschließlich ChatGPT, nutzt. Sicherheit und eine reibungslose Integration in IDA stehen dabei im Vordergrund, um den Nutzern eine einfache Bedienung zu bieten.

Volkswagen wird nach eigenen Angaben ab dem zweiten Quartal 2024 in einigen Märkten der erste Großserienhersteller sein, der ChatGPT standardmäßig anbietet.

Foto: Pressefoto VW

Dieser Artikel erschien am und wurde am aktualisiert.
Veranstaltungstipp! Wir laden Sie ein zum kostenlosen Event: KI im Fokus

In eigener Sache: Die Welt der künstlichen Intelligenz entwickelt sich rasant. Um stets auf dem Laufenden zu halten, führen wir (ich) einen monatlichen Online-Impuls im und beim Digitalzentrum Zukunftskultur durch. Immer am letzten Donnerstag im Monat präsentieren wir in der kostenlosen Veranstaltung „KI im Fokus: Up to date in 30 Minuten“ interessante Entwicklungen und Neuigkeiten aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz des letzten Monats und das kurz und knapp in einer halben Stunde.

Der nächste Termin von KI im Fokus ist am 29. Mai 2024 (ausnahmsweise Mittwoch) von 12 Uhr bis 12:30 Uhr. Melden Sie noch heute an. Die Teilnahme ist kostenlos:
Nach oben scrollen