Kommt jetzt auch die Canon R6 Mark III?

Kommt jetzt auch die Canon R6 Mark III? Foto

Laut Canon Rumors, die sich auf ein Video von The Ordinary Filmmaker berufen, wird Canon noch in diesem Monat zwei neue Vollformatkameras ankündigen. Damit weicht das Unternehmen von seinem üblichen, durch zahlreiche Leaks beeinflussten Ankündigungsmuster ab. Die Ankündigung wird die Canon R5 Mark II beinhalten, aber nicht die mit Spannung erwartete EOS R1, von der erwartet wird, dass sie einen ähnlichen Weg wie die EOS R3 vor den Olympischen Spielen in Tokio gehen wird.

Spekulationen über die Identität der zweiten Kamera deuten darauf hin, dass es sich um ein Update der EOS R6 handeln könnte, möglicherweise die Canon EOS R6 Mark III, was dem historischen Trend und der Marktleistung der EOS R6 Serie entspricht, die sich innerhalb der Canon Produktpalette gut verkauft hat. Die jüngste Preissenkung für die EOS R6 Mark II könnte ein Hinweis auf diese bevorstehende Veröffentlichung sein.

Darüber hinaus hat Canon mehrere neue Modelle bei Zertifizierungsstellen angemeldet, was darauf hindeutet, dass bis zum Beginn des vierten Quartals 2024 mit weiteren Ankündigungen zu rechnen ist. Trotz des Fehlens offizieller Teaser und der Geheimniskrämerei der Canon-Niederlassungen steigt die Vorfreude, da die Geheimhaltungsvereinbarungen mit den Zubehörherstellern bald auslaufen, was auf eine baldige Produkteinführung hindeutet.

Die strategischen Maßnahmen und Anpassungen in der Produktion von Canon deuten darauf hin, dass der Schwerpunkt auf Effizienz und Anpassung an den Markt gelegt wird, der durch die Wettbewerbsdynamik und die sich ändernden Verbraucherpräferenzen bei der Erstellung digitaler Inhalte geprägt ist.

4 Kommentare zu „Kommt jetzt auch die Canon R6 Mark III?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dieser Artikel erschien am und wurde am aktualisiert.
Nach oben scrollen