• Pressemeldung
  • eFulfilment präsentiert Expertenbefragung zur Zukunft des Crosschannel-Handels auf der dmexco 2015

eFulfilment präsentiert Expertenbefragung zur Zukunft des Crosschannel-Handels auf der dmexco 2015

ET Aktualisiert:

Die eFulfilment Transaction Services GmbH hat in enger Zusammenarbeit mit dem ECC Köln eine Expertenbefragung durchgeführt. Ziel des Projekts war die Identifikation von bestehenden Anforderungen an Commerce-Lösungen zur Unterstützung des Multichannel-Handels. Im Zuge der empirischen Untersuchung wurden Entscheider aus eCommerce-Agenturen sowie Händler und Hersteller in umfassenden, qualitativen Interviews befragt. eFulfilment präsentiert die Ergebnisse der Expertenbefragung auf der diesjährigen dmexco am 16.09.2015 um 12 Uhr am unternehmenseigenen Messestand B023 in Halle 6 auf dem Gelände der Kölnmesse.

Sowohl für Händler und Hersteller als auch für eCommerce-Lösungsanbieter bringt die fortschreitende Digitalisierung gleichermaßen Chancen wie Herausforderungen mit sich. Mit den Möglichkeiten wächst allerdings nicht nur das wirtschaftliche Potenzial moderner Absatzkanäle sondern auch die Komplexität und Detailtiefe bei der Steuerung von Abläufen und Prozessen – ein Anforderung die sich gerade im vielschichtigen Crosschannel-Segment bemerkbar macht. eFulfilment hat sich den zentralen Fragestellungen dieser Entwicklung im Rahmen einer gemeinsamen Expertenbefragung mit dem ECC Köln genähert. Hierfür wurden sowohl Entscheider aus Handels- und Herstellerunternehmen als auch Verantwortliche in eCommerce-Agenturen in qualitativen Interviews befragt.

Crosschannel-Anforderungen an IT-Systeme, Provider-Schnittstellen und die Prozesssteuerung

Vor allem stand die Einschätzung der einzelnen Befragungszielgruppen im Vordergrund, welchen Anforderungen innovative Technologien und Lösungen aus ihrer Sicht gerecht werden sollten. Die Betrachtung sowohl aus Agentur- als auch aus Unternehmensperspektive eröffnete dabei zum einen den Blick auf externe Aspekte, welche in erster Linie die für den Kunden relevanten Anforderungen widerspiegeln. Zugleich lassen die Ergebnisse Rückschlüsse auf interne Umsetzungskriterien, IT-Anforderungen zu, die prozess- und logistikrelevante Lösungsbedarfe offenlegen.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.