News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • EU: Digitaler Binnenmarkt ist notwendig für die Wettbewerbsfähigkeit Europas

EU: Digitaler Binnenmarkt ist notwendig für die Wettbewerbsfähigkeit Europas

R Aktualisiert:

"Ein einheitlicher Binnenmarkt für digitale Güter und Dienstleistungen ist elementar wichtig für die Zukunft des IT-Standortes Europa. Der Mittelstand begrüßt daher die vorgestellte Strategie der Europäischen Kommission zu einem digitalen Binnenmarkt“, erklärte Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) zu der kürzlich von der Europäischen Kommission veröffentlichten Strategie für einen digitalen Binnenmarkt.

Ein vereinfachter Zugang zu digitalen Waren und Dienstleistungen für Unternehmen und Verbraucher sei ein ganz entscheidender Wirtschaftsfaktor, besonders für kleine und mittlere Unternehmen. Da es für jeden Mitgliedstaat der Europäischen Union eigene Vorgaben gibt, zum Beispiel bei Versandkosten, Retouren oder Bezahlverfahren, stehen Aufwand und Nutzen für den Mittelstand aktuell in keiner Relation. Vor allem kleine Unternehmen leiden unter dem Flickenteppich europäischer Rechtsgrundlagen, wie etwa unterschiedliche Datenschutzbestimmungen.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.