News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Gründer von Magento stellen neue E-Commerce-Plattform für den B2B-Handel vor

Gründer von Magento stellen neue E-Commerce-Plattform für den B2B-Handel vor

S Aktualisiert:
Gründer von Magento stellen neue E-Commerce-Plattform für den B2B-Handel vor
Gründer von Magento stellen neue E-Commerce-Plattform für den B2B-Handel vor

BERLIN, 18. Januar 2017 – Oro, Inc., ein Softwareunternehmen mit Fokus auf der Entwicklung von Open Source Business-Anwendungen, hat heute den weltweiten Launch von OroCommerce und den Marktstart in Deutschland bekanntgegeben. OroCommerce ist die erste E-Commerce-Plattform, die spezifisch für den Einsatz im B2B-Bereich entwickelt wurde

Hinter Oro, Inc. stehen ehemalige Führungskräfte von Magento, dem Marktführer im B2C-E-Commerce. Nachdem sie maßgeblich am Erfolg von Magento beteiligt waren, gründeten Yoav Kutner, Mitbegründer und ehemaliger CTO von Magento, Jary Carter, Magentos ehemaliger VP Worldwide Sales und Dima Soroka, ehemaliger Lead Architekt von Magento, 2012 Oro, um ihren Erfolg nun im B2B-E-Commerce-Geschäft fortzusetzen.

Das Unternehmen bietet bereits zwei E-Commerce-Lösungen an: OroCRM ist eine flexible Open Source CRM-Software für E-Commerce- Unternehmen, die weltweit bereits über 120.000 Installationen vorweist, und OroPlatform ist eine Business Application Platform (BAP), die Entwicklern die Möglichkeit bietet, eigene Anwendungen und Lösungen auszugestalten.

Nun bringt Oro mit OroCommerce eine Plattform auf den Markt, die die komplexen und vielfältigen Anforderungen des B2B-E-Commerce erfüllen kann. Dazu gehören: Das Management von Corporate Accounts, die Verwaltung von Käufer-Verkäufer-Beziehungen für mehrere Organisationen, die Anpassung von Warenkatalogen, kundengruppenspezifische Preislisten und automatisierte Geschäftsprozesse für multiple Kunden und Kanäle. Die Plattform ist Open Source und somit mit bestehenden Business-Anwendungen wie ERP, CRM und Produktinformations-Tools verknüpfbar. Gleichzeitig bietet sie ein intuitiv bedienbares, benutzerfreundliches Frontend für Käufer.

Oro reagiert hiermit auf einen aktuellen Marktbedarf. Laut der aktuellsten verfügbaren Marktzahlen aus einer Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln betrug der Umsatz durch B2B-E-Commerce in Deutschland im Jahr 2013 bereits 870 Milliarden Euro. Hiervon wurden damals lediglich ein Prozent (87 Milliarden Euro) durch Online-Shops generiert – doch genau hier besteht ein großes Marktpotenzial. Laut einer Umfrage des Forschungsinstituts ibi Research unter Entscheidern im B2B-E-Commerce gehen 73 % von einem Anstieg der geschäftlichen Online-Käufe über Online-Shops und Marktplätze bis ins Jahr 2020 aus.

Yoav Kutner, Mitbegründer und CEO von Oro:

„Wir haben mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung mit Open Source Business-Anwendungen gesammelt. Nun haben wir festgestellt, dass B2B-Unternehmen einen akuten Bedarf haben an einer E-Commerce-Lösung, die wirklich agil und einfach anpassbar ist. Wir haben OroCommerce mit dem Ziel entwickelt, ein vollständiges Set von sofort einsatzfähigen E-Commerce-Anwendungen zu bieten, die aber gleichzeitig an die spezifischen Bedürfnisse jedes Unternehmens angepasst werden können.“

Kian Gould, CEO der AOE GmbH:

„OroCommerce ist eine Open Source-Lösung für den B2B E-Commerce Markt, die das Potential hat den wachsenden B2B Markt nachhaltig zu prägen. Als einer der ersten europäischen Partner versuchen wir aktiv zu diesem Erfolg beizutragen.“

Über Oro, Inc.

Oro, Inc. ist ein Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, das auf die Entwicklung von Open Source Business-Anwendungen spezialisiert ist. Das Unternehmen bietet drei unterschiedliche E-Commerce-Lösungen: OroCRM ist eine flexible Open Source CRM-Software für E-Commerce- Unternehmen. OroCommerce ist die erste E-Commerce-Plattform, die spezifisch für B2B-Unternehmen entwickelt wurde, die im E-Commerce bzw. kanalübergreifend tätig sind. OroPlatform ist eine Business Application Platform (BAP), die Entwicklern die Möglichkeit bietet, eigene Anwendungen und Lösungen auszugestalten.

Hinter dem 2012 gegründeten Unternehmen stehen erfahrene E-Commerce-Spezialisten, die zuvor maßgeblich für den Aufbau und Erfolg von Magento, einem der weltweit größten Anbieter von E-Commerce-Software, verantwortlich waren: Das Gründungsteam von Oro, Inc. besteht aus Yoav Kutner (CEO), Jary Carter (CRO) und Dima Soroka (CTO). Hinzu kommt Roy Rubin, Mitbegründer und ehemaliger CEO von Magento, der sich dem Team von Oro als Berater angeschlossen hat.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.