News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Kontaktloses Bezahlen und die SEPA-Umstellung sind im Fokus der PAYMENT 2013

Kontaktloses Bezahlen und die SEPA-Umstellung sind im Fokus der PAYMENT 2013

ND Aktualisiert:
Die PAYMENT 2013 bietet am 14. und 15. Mai 2013 in Frankfurt am Main einen umfassenden Überblick zu den aktuellsten Trends in der Zahlungsabwicklung und bei den Payment-Prozessen.
Das kontaktlose Bezahlen über Near Field Communication (NFC) wird seit Jahren als Schlüssel zum Mobile Commerce gehandelt. Nachdem der Handel in den letzten Jahren Austauschzyklen zum Aufbau der NFC-Fähigkeit am Point of Sale genutzt hat, steht nun erstmals die notwendige technische Infrastruktur für einen Mobile Payment Trend bereit. Verstärkte Aktivitäten der (Kredit-)Kartenhersteller in der Herausgabe NFC-fähigen Karten sowie die ersten NFC-fähigen mobilen Endgeräte ermöglichen neue Kauferlebnisse und die Anbahnung neuer Kundenbeziehungen. Handel und Finanzdienstleister, aber auch die neuen Payment-Player aus der Telekommunikation und dem Internet reagieren auf diese Veränderungen im Payment-Ökosystem. Eine besondere Brisanz und Dringlichkeit, aber auch eine Potenzierung der Chancen und Risiken für den europaweiten Handel entsteht hierbei durch den Europäischen Zahlungsverkehrsraums, der durch die Single Euro Payments Area (SEPA) ab 2014 für alle Marktteilnehmer Realität wird. Lange erprobte Zahlprozesse müssen angepasst und ergänzt werden und der digitale Strukturwandel springt zunehmend von der Marketingebene auf die der Finanztransaktionen.

Auf der PAYMENT 2013 – 8. Kongress für Zahlungssysteme und Zahlungsprozesse am 14. und 15. Mai 2012 in Frankfurt am Main analysieren und diskutieren Praktiker und Experten die Treiber und die Folgen dieser Entwicklung. Dabei werden Umwälzungen bei der Zahlungsabwicklung und bei den Kundengewohnheiten fokussiert. Early Adopter und namhafte Händler stellen praktische Erfahrungen mit kontaktlosen Zahlungen und Mobile Commerce vor. So werden unter anderem von der METRO Systems GmbH die Erfahrungen aus 5 Jahren Mobile Commerce ausgewertet, von der Jades24 GmbH der Mehrwert verschiedener Paymentmethoden für Händler und Kunden dargestellt, von der ORLEN Deutschland GmbH 3 Jahre Erfahrung mit kontaktlosem Bezahlen über NFC zusammengefasst und von Giesecke & Devrient die Sicherheitsfragen beim mobilen Bezahlen analysiert.

Zusätzlich werden Themen wie die Konversionsoptimierung in der Shopgestaltung bis hin zum Payment-Prozess besprochen sowie das drängende Thema SEPA-Umstellung bis Februar 2014 intensiv beleuchtet. Zahlreiche Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte zeigen hierzu auf, wie sich Unternehmen auf SEPA einstellen und damit Zahlungsausfälle und Liquiditätsprobleme vermeiden können. Finanzverantwortlichen werden Wege aufgezeigt, wie sie sich erfolgreich auf die Veränderungen in Technik und Kundenverhalten einstellen können. Innovative Zahlungslösungen werden vorgestellt und bieten den Teilnehmern einen direkten Mehrwert für ihre berufliche Praxis.
Nähere Informationen und das detaillierte Programm: http://www.payment-kongress.de
Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.