News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr

Rekordhalbjahr für SaaS-Anbieter MotorK

I Aktualisiert:

Rekordhalbjahr: MotorK veröffentlicht Finanzergebnisse und ist damit das erfolgreichste SaaS-Unternehmen der Automobilbranche.

MotorK überzeugt dank solider Finanzkennzahlen, strategischem organischen und akquisitorischen Wachstum sowie der erfolgreichen Einführung der SparK-Plattform

Düsseldorf – 26. Juli 2022: MotorK, ein führender Anbieter von SaaS-Lösungen (Software-as-a-Service) für den Automobilhandel in EMEA, gab für das erste Halbjahr des Jahres 2022 gute Finanzergebnisse und kommerzielle Fortschritte bekannt. Damit ist das Unternehmen auf dem besten Weg, seine Finanzprognose für das Geschäftsjahr 2022 zu erfüllen.

Mit einem Rekordwachstum bei den wiederkehrenden SaaS-Umsätzen (10,8 Millionen Euro und damit ein Anstieg von 95 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 64 Prozent des Gesamtumsatzes) hat MotorK in der ersten Jahreshälfte 2022 eine starke kommerzielle Dynamik entwickelt. Dies wurde durch die Entwicklungen im Mai und Juni noch verstärkt. Somit ist das Unternehmen gut positioniert, um seine Geschäftsziele weiter zu verfolgen.

Organisch wurde die solide Leistung von MotorK durch Upselling und Cross-Selling zusätzlicher Dienstleistungen an einen wachsenden Kundenstamm von derzeit fast 700 Kunden in der gesamten EMEA-Region gestärkt. Parallel dazu hat das Unternehmen seine Fusions- und Akquisitionsstrategie erfolgreich fortgesetzt und zwei weitere Übernahmen angekündigt: Carflow in Belgien und WebMobil24 in Deutschland, wobei die Übernahme von WebMobil24 für Ende Juli erwartet wird. Der Abschluss der Übernahmen von WebMobil24 wird für Ende Juli erwartet und trägt damit im zweiten Halbjahr 2022 zu den Einnahmen bei.

Das Unternehmen hat kontinuierlich stark in Forschung und Entwicklung investiert (4,6 Millionen Euro im ersten Halbjahr des Jahres 2022), um sein Wertversprechen mit vielversprechenden Innovationen zu untermauern. Ein deutlicher Schritt in diese Richtung wurde mit der kürzlich erfolgten Einführung der SparK-Plattform erreicht. Sie ermöglicht ein integriertes Management von Vertriebs- und Marketingaktivitäten im Automobilhandel.

Zu den Höhepunkten für MotorK in der ersten Jahreshälfte gehörten die Unterzeichnung von Partnerschaften mit ŠKODA AUTO und Stellantis &You sowie strategische Ernennungen innerhalb des Führungsteams. So stellt das Unternehmen sein technologisches und operatives Know-how für Unternehmensskalierung sicher.

Marco Marlia, Mitbegründer und CEO erläutert: „Ich freue mich, dass die starke wirtschaftliche Dynamik des Geschäftsjahres 2021 auch im laufenden Jahr anhält und sich in einem Rekordergebnis für die Gruppe im ersten Halbjahr niederschlägt. Die bedeutenden Fortschritte spiegeln die harte Arbeit aller Teams bei MotorK sowie unserer neuen Kollegen wider. Und das während wir unsere Wachstumsstrategie sowohl organisch als auch durch Fusionen und Übernahmen weiter umsetzen. Jetzt bauen wir unser Geschäft weiter aus und sind stolz darauf, die integrierte SaaS-Plattform SparK einzuführen. Dadurch schaffen wir zusätzliche Umsatzmöglichkeiten.

Amir Rosentuler, Vorstandsvorsitzender, fügt hinzu: „Wir sind zuversichtlich, dass MotorK weiter wachsen wird. Trotz der schwierigen makroökonomischen Bedingungen entsprach das erste Halbjahr unseren Erwartungen. Die Aussichten für das kommende Jahr bleiben unverändert, sodass wir auf dem besten Weg sind, unsere Finanzprognose zu erfüllen. Mit Blick auf die Zukunft bin ich davon überzeugt, dass MotorK eine spannende Entwicklung vor sich hat.“

Weitere Informationen finden Sie auf der MotorK Investor Website.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.