News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr

Vorgestellt: Der Fashion Online Shop „Snocks“ mit Anti-Loch-Garantie

  • M. Distel
Aktualisiert:
Vorgestellt: Der Fashion Online Shop „Snocks“ mit Anti-Loch-Garantie

Immer eigentlich das gleiche Spiel: Regelmäßig zum halbjährlichen Prime Day ein Megapack an (nicht gerade günstigen) Business-Socken bestellt, die dann aufgrund der schlechten Qualität nicht einmal sechs Monate bis zum nächsten Schnäppchentag halten. Klar Qualität hat natürlich seinen Preis, aber manche auch hochbewerteten und teuren Produkte bringen nicht unbedingt das was sie sollen. Zum Glück gibt es unzählige Alternativen und das sowohl stationär, als auch im Internet. Eine davon ist das überaus erfolgreiche Unternehmen „Snocks“ aus Mannheim, das erst vor drei Jahren gegründet wurde und einen Raketen ähnlichen Start im Verkauf von Fashionprodukten hingelegt hat.

Anzeige

Die Geschäftsidee: Qualitativ hochwertige Socken, die aber gleichzeitig bezahlbar sind. Angefangen mit der Idee „unsichtbare Socken“, also Füßlinge zu produzieren, beinhaltet das Produktportfolio inzwischen eine Vielzahl von Sockenarten, wie beispielsweise auch die inzwischen legendären Tennissocken. Qualitätszeichen der Sockenprodukte nach Angaben des Unternehmens sind hochwertiges Material (mit einer effektiven Zusammensetzung aus Baumwolle und Elasthan) sowie eine optimale Passform. Dazu verspricht das Unternehmen eine vereinfachte Pflege der Socken. Diese sollen hitzeempfindlich sein, so dass man die auch locker bei 60 Grad waschen kann und in den Trockner stecken kann. Bemerkenswert, denn vor allem der Trockner ruiniert ja ständig die Socken. Wer mehr Infos braucht, der findet auf der Webseite von „Snocks“ auch eine multimediale Waschanleitung.

Noch bemerkenswerter: Das Unternehmen gibt eine „Anti-Loch-Garantie“. Sollte innerhalb von sechs Monaten die Socken ein Loch bekommen, ersetzt „Snocks“ die Socken komplett kostenlos. Das ist mal eine Ansage des Familienunternehmens, genauso wie die in Punkte Nachhaltigkeit. Demnach werden Produktions-, Verpackungs- und Lieferprozesse genau unter die Lupe genommen, um auch nachhaltige Konzepte und Ideen zu identifizieren.

Inzwischen setzt „Snocks“ nicht mehr nur auf Socken, sondern auch auf viele andere Fashionprodukte. So gibt es Pullover, T-Shirts, aber auch Unterhosen und insbesondere Boxershorts im Angebot. Und auch bei der beliebten Unterhosenform gibt das Jungunternehmen seine drei Qualitätsversprechen: Perfekte Passform, Kein kratzender Zettel und die Anti-Loch-Garantie. Ein elastisches Gummiband soll dafür sorgen, dass es kein Zwicken oder aufrollende Hosenbeine gibt. Irgendwie schon einfach gedacht, aber genauso genial: Das nervende kratzende Etikett (das man meist mit der Schere eher schlecht als recht entfernt) gibt es nicht, dafür gibt es einen Aufdruck auf der Innenseite. Und wie schon bei den Socken, gibt es auf die Boxershorts auch die sechsmonatige „Anti-Loch-Garantie“.

Ein starkes Angebot kann man das nennen. Wir von ECIN werden es auf jeden Fall genauer testen und die „echten“ Liveeindrücke hier und in unserem Partnerprotal nochmal genauer beschreiben. Eine Bestellung geht noch diese Woche raus.

Foto: Pressefoto "Snocks"

Hinweise Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln praktisches Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können.
Partnerlinks: Unsere Artikel enthalten teilweise Partnerlinks (Affiliate). Wer ein Produkt über einen solchen Link bestellt, unterstützt die Arbeit von ECIN, denn wir erhalten dann eine kleine Provision. Am eigentlich Preis des Produkts ändert sich nichts.
Finanzthemen: Inhalte zum Thema Finanzen stellen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) dar und ersetzen diese auch nicht. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.