News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Deutscher Apotheker Verlag Stuttgart verlagert Klopotek in das Rechenzentrum von Rhenus Medien

Deutscher Apotheker Verlag Stuttgart verlagert Klopotek in das Rechenzentrum von Rhenus Medien

P Aktualisiert:

Holzwickede, 17. Juni 2014 - Die Stuttgarter Verlagsgruppe des Deutschen Apotheker Verlags (DAV) hat das Rhenus Medien Rechenzentrum mit dem Betrieb der Klopotek-Branchenlösung beauftragt. Für den Franz Steiner Verlag, ein Unternehmen der Verlagsgruppe, übernimmt Rhenus Medien ab dem 1. Juli 2014 den kompletten Auslieferungsservice.

Seit dem 1. Juni 2014 übernimmt Rhenus Medien den Rechenzentrumsbetrieb der Verlagsgruppe Deutscher Apotheker Verlag (DAV) für die Klopotek-Branchenlösung. Damit beauftragt eines der führenden Medienunternehmen im deutschen Fachinformationsmarkt Rhenus Medien mit dem kompletten Service der IT-Lösung von Klopotek.

Darüber hinaus übernimmt Rhenus Medien für den Franz Steiner Verlag, einem DAV-Tochterunternehmen, in vollem Umfang den Auslieferungsservice. Dieser reicht von der Auslieferung physischer Verlagsprodukte über den Kundenservice bis zur Debitoren-Buchhaltung. Die Zusammenarbeit startet am 1. Juli 2014.

Die Auslieferung der Produkte erfolgt über den Logistik-Standort Gotha; Kundenservice und Buchhaltung führt Rhenus Medien von Landsberg am Lech aus durch. Dabei wird sowohl für die Fakturierung als auch für die Verlagsauslieferung das bei Rhenus Medien gehostete Klopotek-System der Stuttgarter DAV-Gruppe eingesetzt.

"Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser Entscheidung und mit der kommenden engen Zusammenarbeit mit Rhenus Medien hinsichtlich der Flexibilität und der Veränderungsgeschwindigkeit bei unserer Kernapplikation Klopotek zulegen können", betont Andre Caro, Geschäftsführer des DAV in Stuttgart, "Gerade für unsere Wachstumssegmente im Onlinemarkt ist Klopotek der zentrale Ausgangspunkt für Kunden, Produkt- und Auftragsdaten. Als weiterer Vorteil erscheint uns die Möglichkeit, fertige Schnittstellen zu nutzen, um zum Beispiel im digitalen Vertriebskanal schneller und ressourcenschonender unsere Zielsetzungen zu erreichen."

"Die IT-Lösungen und -Services von Rhenus Medien werden zudem für eine bessere Effizienz in allen Prozessen sorgen und ermöglichen niedrigere verlagsinterne Kosten", ergänzt Elke Aicher, Leiterin Vertrieb und Logistik der Stuttgarter DAV-Verlagsgruppe.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Leistungen – gerade im Klopotek-Umfeld – ein zukunftsweisender Partner für die DAV-Verlagsgruppe sind", erklärt Olaf Remmele, Geschäftsführer von Rhenus Medien. "Wir konnten die Übernahme des Systems gemeinsam in nur drei Monaten durchführen. Ab jetzt steht dem DAV das ganze Potential unserer Lösungen zur Verfügung, um weitere Projekte und Aufgabenstellungen zielgerichtet und schnell zu bewältigen."

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/rhenusmedien abgerufen werden.

Über Rhenus Medien Logistik GmbH & Co. KG

Die Rhenus Medien ist ein Fullservice-Dienstleister für Verlage und andere Medienunternehmen. Rhenus Medien übernimmt externe und interne Prozesse bei der Bereitstellung von physischen Büchern und Zeitschriften sowie von digitalen Medien wie E-Books. Die modularen Lösungen und Leistungen von Rhenus Medien decken die gesamte Wertschöpfungskette ab. Sie reichen von der physischen Logistik über die Abwicklung von Print-on-Demand und die Herstellung von E-Books bis zum Betrieb von kompletten Webshops sowie von Rechenzentrumsservices für die Branchenlösung Klopotek. Mit den maßgeschneiderten Lösungen von Rhenus Medien können Verlage ihre Ressourcen auf ihre Kernaufgaben konzentrieren und neue Vertriebswege erschließen.

Rhenus Medien ist ein Unternehmen der Rhenus-Gruppe, eines weltweit operierenden Logistikunternehmens mit einem Umsatz von über 4 Milliarden Euro. Mit mehr als 24.000 Beschäftigten ist Rhenus an über 350 Standorten präsent.

Über die DAV-Verlagsgruppe

Die Verlagsgruppe des Deutschen Apotheker Verlags gehört zu den führenden Fachinformationsanbietern im deutschsprachigen Raum. Ausgehend vom Kernbereich der Pharmazie decken die 10 Verlage der Gruppe sowohl Naturwissenschaftliche, als auch Geistes- und Sozialwissenschaftliche Themenfelder ab.

Der Franz Steiner Verlag gehört als integraler Bestandteil der Verlagsgruppe zu den führenden Anbietern in den Geschichtswissenschaften. Das lieferbare Programm umfasst derzeit rund 4.000 aktive Titel. Seit 2013 bietet der Verlag mit der Steiner E-Library aktuelle Titel auch für die digitale Nutzung an.

Weitere Inhalte zum Thema:


Mehr Inhalt über:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.